Keto von Waberer - LinkFang.de





Keto von Waberer


Keto von Waberer (* 24. Februar 1942 in Augsburg[1]) ist eine deutsche Schriftstellerin und Architektin.

Leben

Keto von Waberer ist die Tochter einer Deutschen und eines bolivianischen Architekten Sie verlebte ihre Kindheit in einem Tiroler Dorf und besuchte die Schule im Internat Schloss Schwarzenberg, wo sie auch ihr Abitur ablegte. Anschließend studierte sie Kunst und Architektur in München und Mexiko-Stadt. Sie verbrachte mehrere Jahre in Mexiko, heiratete und bekam zwei Kinder.

Nach der Rückkehr nach Deutschland war sie als Architektin und Galeristin tätig. Als Journalistin lieferte sie Beiträge für die Zürcher Weltwoche. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in München. 1995 hatte sie eine Gastdozentur an der Universität-Gesamthochschule Essen inne. Seit 1998 lehrt sie an der Hochschule für Fernsehen und Film München das Fach Creative Writing.

Die Autorin ist seit 1988 Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland.

Leistungen

Keto von Waberer schreibt vorwiegend Prosa, ihre Erzählungen und Romane sind häufig Liebesgeschichten oder verarbeiten persönliche Erfahrungen der Autorin. Ihr Interesse gilt dabei der psychischen Verarbeitungs- bzw. Verdrängungsproblematik. Von Waberer ist auch als Übersetzerin aus dem Englischen hervorgetreten.

Auszeichnungen und Ehrungen

Werke

  • Der Mann aus dem See, Köln 1983
  • Heuschreckenhügel, Köln 1984
  • Die heimliche Wut der Pflanzen, Köln 1985
  • Blaue Wasser für eine Schlacht, Köln 1987
  • Der Schattenfreund, Köln 1988
  • Fischwinter, Köln 1991
  • Böse Menschen, München 1993
  • Vom Glück, eine Leberwurst zu lieben und andere kulinarische Glossen, Köln 1996
  • Simon, Frankfurt am Main 1998
  • Das Weiß im Auge des Feindes, Köln 1999
  • Die Mysterien eines Feinkostladens, Köln 2000
  • Schwester, Berliner Taschenbuchverlag. Berlin 2004, ISBN 3-8333-0100-7.
  • Umarmungen, Berlin-Verlag, Berlin 2007, 2007, ISBN 978-3-8270-0718-6.
  • Seltsame Vögel fliegen vorbei, Berlin Verlag, Berlin 2011 ISBN 978-3-8720-0995-1.
  • Die Kuh aus dem Meer und andere Geschichten aus dem Zauberland, Hanser, München 2011, ISBN 978-3-446-23805-3.
  • Mingus, dtv, München 2012, ISBN 978-3-423-24937-9.

Herausgeberschaft

  • Der Pfeil im Herzen, Köln 1993

Übersetzungen

  • Ilene Beckerman: Was tut man nicht alles aus Liebe!, Zürich 1998
  • Leslie Frewin: Marlene Dietrich, München 1979
  • Harold English: In letzter Minute, München 1979
  • Daniel Hearn: Rabenschwarzer August, München 1990
  • Ira Levin: Die Frauen von Stepford, München 1994
  • Walter Lord: Die Titanic-Katastrophe, München 1977
  • Manuel Silva Acevedo: Wölfe und Schafe, München 1989
  • Danielle Steel: Sag niemals adieu, München 1987
  • Phyllis Whitney: Turmzimmer, Blanvalet 1979
  • Zhimei Zhang: Hundert Blumen, München 1997

Literatur

Weblinks

Quellen

  1. http://literaturkalender.faz.net/autorenportraits.php?autor=147


Kategorien: Hochschullehrer (München) | Geboren 1942 | Deutscher | Frau | Übersetzer | Autor | Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Keto von Waberer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.