Kent Weeks - LinkFang.de





Kent Weeks


Kent R. Weeks (* 16. Dezember 1941 in Everett, Washington) ist ein US-amerikanischer Ägyptologe.

Leben

Weeks studierte zunächst in Seattle Anthropologie, Prähistorische Archäologie, Alte Geschichte und Medizingeschichte, besuchte Kurse über Anatomie und Pathologie, englische Literatur und chinesische Geschichte. Weiter lernte er Altgriechisch, Französisch und Deutsch.

1963 führte er erste Grabungen in Nubien, Arminna West für die Yale University durch. Ab 1972 lehrte er als Professor an der American University in Kairo. Seit 1978 leitet Weeks das Theban Mapping Project (TMP) (Vermessungsarbeiten und Karten der thebanischen Nekropole).

1995 gelang ihm die Wiederentdeckung von KV5 im Tal der Könige, ein Königsgrab aus der Zeit Ramses II. (19. Dynastie). Die Grabungen der folgenden Jahre in KV5 begründen seinen Ruhm: dieses Grab mit weit über hundert Räumen erwies sich als das größte bisher gefundene Grab im Tal der Könige, angelegt von Ramses II. für seine Söhne.

Publikationen

  • Theban Mapping Project, Karten und Grundrisse.
  • The Lost Tomb. New York 1998

in deutscher Sprache:

  • Ramses II. - das Totenhaus der Söhne. Die sensationelle Ausgrabung im Tal der Könige. Droemer, München 1999, ISBN 3-426-26968-6.

Weblinks


Kategorien: Beziehungen zwischen Ägypten und den Vereinigten Staaten | Ägyptologe | Geboren 1941 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kent Weeks (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.