Kayes - LinkFang.de





Kayes


Kayes
    
}
Basisdaten
Staat Mali

Region

Kayes
Einwohner 148.053 (2012)
Bahnanlagen in Kayes, um 1905

Kayes ist eine Stadt im westlichen Mali mit 148 053 Einwohnern[1] (Zensus 2012) und Hauptstadt der Region Kayes.

Sie liegt am Senegal-Fluss und war ab 1882 für wenige Jahre die Hauptstadt der Kolonie Französisch-Sudan.

Die Stadt liegt an der Anfang des 20. Jahrhunderts eröffneten Bahnstrecke Dakar–Niger. Außerdem ist Kayes vom rund 500 km entfernten Bamako aus mit dem Flugzeug zu erreichen.

Kayes war bis zur politischen Wende in der DDR Partnerstadt von Magdeburg. Der Magdeburger Oberbürgermeister Werner Herzig war zum Ehrenbürger von Kayes ernannt worden.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Ibrahima N'Diaye (* 1948), Politiker, „Minister für Beschäftigung und berufliche Bildung“ im Kabinett Modibo Sidibé

Klimatabelle

Kayes
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
0
 
34
17
 
 
0
 
37
19
 
 
0
 
40
22
 
 
3
 
43
26
 
 
23
 
43
28
 
 
95
 
38
26
 
 
170
 
34
25
 
 
242
 
32
22
 
 
164
 
33
23
 
 
46
 
35
23
 
 
4
 
36
20
 
 
0
 
34
17
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Kayes
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 33,8 36,7 40,3 43,0 42,9 38,4 34,0 32,0 33,2 35,2 36,3 34,1 Ø 36,6
Min. Temperatur (°C) 16,6 19,2 22,3 25,8 27,6 25,6 25,1 22,0 23,1 22,7 20,4 17,2 Ø 22,3
Niederschlag (mm) 0 0 0 3 23 95 170 242 164 46 4 0 Σ 747
Sonnenstunden (h/d) 8,2 8,3 9,6 9,4 8,2 7,3 6,3 5,6 7,0 7,8 8,4 7,2 Ø 7,8
Regentage (d) 0 0 0 0 2 6 11 12 9 3 0 0 Σ 43
Luftfeuchtigkeit (%) 25 22 20 20 30 52 70 79 78 63 38 28 Ø 43,9
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
33,8
16,6
36,7
19,2
40,3
22,3
43,0
25,8
42,9
27,6
38,4
25,6
34,0
25,1
32,0
22,0
33,2
23,1
35,2
22,7
36,3
20,4
34,1
17,2
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
0
0
0
3
23
95
170
242
164
46
4
0
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weblinks

 Commons: Kayes  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Seite nicht mehr abrufbar , Suche in Webarchiven: World Gazetteer: Kayes - Datenprofil und Namensvarianten

Kategorien: Ort in Mali | Ort in Afrika

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kayes (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.