Kawohl Verlag - LinkFang.de





Kawohl Verlag


Kawohl Verlag e.K.[1]
Rechtsform e.K.
Gründung 1970
Sitz Wesel, Deutschland
Leitung Reinhard Kawohl
Branche Verlag

Der Kawohl Verlag ist ein 1970 von Reinhard Kawohl gegründeter Verlag christlicher Literatur, Kalender, Poster und Geschenkartikel in Wesel.

Den initialen Gedanken einer eigenen Verlagsgründung erhielt Reinhard Kawohl durch den Theologen Klaus Vollmer, als Kawohl ihn bei einem regionalen Jugendtag im Niederrhein darauf ansprach, dass seine Predigten gedruckt gehörten. 1970 gründete Reinhard Kawohl in Wuppertal daraufhin den Verlag für Jugend und Gemeinde und brachte die Predigtniederschriften unter dem Titel Leben – wozu? heraus.[2] Er betrieb den Verlag zunächst sieben Jahre lang nebenberuflich bis die kontinuierlich wachsende Arbeit dies 1977 unmöglich machte. Ende 1975 verlegte der Verlag seinen Standort nach Wesel.

1997 erweiterte der Kawohl Verlag sein Programm um die Edition Hintermann, die aus der Geschäftsaufgabe des Hintermann-Verlags hervorging.[3]

Anfang 1998 wurde der Felsenfest-Musikverlag aus Würzburg als Kommanditgesellschaft Teil des Kawohl Verlages. Unter dem Slogan „Hören – singen – entdecken“ veröffentlichte das Label Felsenfest (LC 03623) seither christliche Musikproduktionen von Sängern wie Hella Heizmann, Lisa Shaw und Judy Bailey sowie Produzenten wie Johannes Nitsch und Hans-Werner Scharnowski. Bis 2004 erschienen außerdem alljährlich die Jahreslieder rund um die jeweils aktuelle Jahreslosung.[4] Im Kinderprogramm erscheint neben Musicals und Hörspielen seit 2008 Die Erzählbibel von Werner Hoffmann.[5]

Ferner entstand 1998 eine Vertriebsvereinbarung mit einem befreundeten Importeur israelischer Produkte, die heute zur Produktschiene Kawohl Shalom ausgebaut ist, welche unterschiedlichste Produkte ausschließlich aus Israel vertreibt.[6]

Der Kawohl Verlag ist heute vor allem für seine christlichen Bildproduktionen und über 140 unterschiedliche Kalenderformate bekannt, die Bibeltexte und geistliche Worte mit Fotografien oder Grafiken kombinieren[7] und Gebrauch in privater und kirchlicher Umgebung in öffentlichen Gebäuden wie Krankenhäusern Verwendung finden. Des Weiteren spezialisierte sich der Kawohl Verlag auf die Herstellung von Grußkarten und veröffentlicht Geschenkbücher und Bildbände von unter anderem Peter Strauch, Elke Werner, Petra Würth und Johannes Hansen.

Der Kawohl-Verlagsgruppe gehört seit 2013 der mediaKern-Verlag, der 2010 von Verleger Karlheinz Kern in Friesenheim (Baden) gegründet wurde, der zuvor langjähriger Leiter des Johannis-Verlag war.[8][9] Auch ist sie Gesellschafter beim Blickfeld-Katalog. Mit dem Sortiment, das einige tausend Produkte umfasst, werden etwa 1.000 Buchhändler, 600 Büchertische in Gemeinden und bis zu 100.000 Privatkunden beliefert. Das Unternehmen beschäftigt etwa 50 Mitarbeiter.[10]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://shop.kawohl.de/impressum/
  2. https://portal.dnb.de/opac.htm?method=showFullRecord&currentResultId=Leben+wozu+vollmer%26any&currentPosition=2
  3. http://shop.kawohl.de/about-us/hintermann
  4. https://portal.dnb.de/opac.htm?query=Jahreslieder+kawohl&method=simpleSearch
  5. http://www.werner-hoffmann-music.de/index.php?id=8
  6. http://shop.kawohl.de/about-us/kawohl-shalom
  7. http://shop.kawohl.de/about-us/kawohl-verlag
  8. mediaKern: Verlagsinfo , media-kern.de, abgerufen am 26. Juli 2015.
  9. ideaSpektrum, Nr. 26.2015, S.14
  10. Idea-Pressedienst, idea.de, 9. Dezember 2013

Kategorien: Medien (Kreis Wesel) | Christliches Medienunternehmen | Unternehmen (Kreis Wesel) | Wesel | Gegründet 1970

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kawohl Verlag (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.