Kategorie:Träger des Nationalpreises der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur - LinkFang.de





Kategeorie: Träger des Nationalpreises der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur


Oberkategorien: Nationalpreisträger (DDR)


Unterkategorien:

Zu dieser Kategorie existieren keine Unterkategorien!

Artikel:

Ingesamt 285 Artikel - Seiten: 0 1

Liste der Träger des Nationalpreises der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur (1970–1979)
Liste der Träger des Nationalpreises der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur (1949–1959)
Liste der Träger des Nationalpreises der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur (1960–1969)
Peter Abraham
Heinrich Apel
Irmgard Arnold
Andre Asriel
Robert Baberske
Horst Bastian
Gerhard Baumann (Musiker)
Reimar Johannes Baur
Arndt Bause
Gerhard Behrendt
Fritz Bennewitz
Rudolf Bergander
Uwe Berger
Thomas Billhardt
Hedwig Bollhagen
Ursula Böttcher
Kurt Böwe
Helmut Brade
Otto Braun (Schriftsteller)
Erich Brehm
Günther Brendel
Volkmar Bretschneider
Hans Brockhage
Jan Bulank
Eva-Maria Bundschuh
Annelies Burmeister
Celestina Casapietra
Günter Caspar
Eduard Claudius
Herbert Collum
Peter Damm
Kurt David
Wolfgang Dehler
Günther Deicke
Kurt Demmler
Karl Clauss Dietel
Reinhard Dietrich
Frank Diettrich
Paul-Heinz Dittrich
Walter Dötsch
Herbert Dreilich
Friedhelm Eberle
Werner Eggerath
Rosemarie Ehm-Schulz
Walter Eichenberg
Wolf-Rüdiger Eisentraut
Werner Enders
Klaus Ensikat
Peter Ensikat
Gotthard Erler
Herbert Eulenberg
Ernst Wilhelm Fiedler
Fidelio F. Finke
Hannes Fischer
Wilfried Fitzenreiter
Walter Flegel
Claus Peter Flor
Jean Kurt Forest
Dieter Franke (Schauspieler)
Dagmar Frederic
Perry Friedman
Götz Friedrich
Fred Frohberg
Heinz Fülfe
Walter Gebauer
Fritz Geißler (Komponist)
Klaus Gendries
Gewandhaus-Quartett
Gerhard Geyer
Sighard Gille
Burkhard Glaetzner
Hermann Glöckner
Fritz Göhler
Reiner Goldberg
Friedrich Goldmann
Gerhard Goßmann
Peter Groeger
Elsa Grube-Deister
Karl Grünberg (Schriftsteller)
Egon Günther
Helga Hahnemann
Dietmar Hallmann
Claus Hammel
Robert Hanell
Gerhard Hardel
Lilo Hardel
Jürgen Hart
Monika Hauff
Eckart Haupt
Wolf-Dieter Hauschild (Dirigent)
Harald Hauser
Heidrun Hegewald
Wolfram Heicking
Rudolf Heinrich (Bühnenbildner)
Bert Heller
Klaus-Dieter Henkler
Günther Herbig
Karl-Georg Hirsch
Günter Hofé
Rudolf Horn (Designer)
Achim Hübner
Peter Huchel
Gerd Jaeger
Ernst Jazdzewski
Winfried Junge
Ludwig Justi
Heinz Kahlau
Norbert Kaiser
Susanne Kandt-Horn
Uwe Kant
Albert Kapr
Karat (Band)
Georg Katzer
Friedrich Karl Kaul
Herbert Kegel
Sigrid Kehl
Henryk Keisch
Rainer Kerndl
Heinar Kipphardt
Eugen Klagemann
Bruno Kleberg
Eduard Klein
Erik S. Klein
Gerhard Klein (Regisseur)
Rolf Kleinert
Victor Klemperer
Konrad Knebel (Maler)
Heinz Knobloch
Dietrich Knothe
Olaf Koch (Dirigent)
Gottfried Kohl
Johannes Ernst Köhler
Kollektiv Künstlerische Entwicklung
Klaus König (Sänger)
Irene Korb
Dietrich Körner
Agnes Kraus
Hans Krause (Kabarettist)
Siegfried Krepp
Bernhard Kretzschmar
Fritz Kühn
Rolf Kuhrt
Hanne-Lore Kuhse
Rainer Kunad
Margarete Kupfer
Lothar Kusche
Franz Kutschera (Schauspieler)
Maria Langner
Auguste Lazar
Ernst Legal
Gerhard Lichtenfeld
Reinhold Lingner
Siegfried Lorenz (Bariton)
Wolfgang Luderer
Rolf Lukowsky
Fritz Maenicke
Horst-Tanu Margraf
Guido Masanetz
Willi Meinck
Harald Metzkes
Gerhard Meyer (Regisseur)
Paul Michaelis
Karl Mickel
Irmtraud Morgner
Alfred Müller (Schauspieler)
Gerhard Kurt Müller
Gustav Müller (Schauspieler)
Karl Erich Müller
Rolf Felix Müller
Armin Münch (Grafiker)
Hans Nadler (Denkmalpfleger)
Thomas Natschinski
Günter Naumann
Willi Neubert
Günter Neumann (Sänger)
Ude Nissen
Carola Nossek
Měrćin Nowak-Njechorński
Vera Oelschlegel
Ingrid Ohlenschläger
Irmtraud Ohme
Carl Orff
Peter Palitzsch
Werner Peters (Schauspieler)
Ernst-Ludwig Petrowsky
Hans Pfeiffer (Schriftsteller)
Wolfgang Pintzka
Hans Pischner
Hermann Christian Polster
Max Pommer (Dirigent)
Helmut Preißler
Uta Priew
Henning Protzmann
Hildegard Maria Rauchfuß
Eberhard Rebling
Andreas Reinhardt
Heinz Rennhack (Schauspieler)



Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Träger des Nationalpreises der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Links zu reinen Weiterleitungs-Artikeln und Ähnliches wurden rausgenommen. Navigationshilfen bei großen Kategorien wurden ebenfalls entfernt. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: November 2015 - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.