Kategorie:Gestorben 1806 - LinkFang.de





Kategeorie: Gestorben 1806


Oberkategorien: Gestorben (19. Jahrhundert) | 1806


Unterkategorien:

Zu dieser Kategorie existieren keine Unterkategorien!

Artikel:

Ingesamt 242 Artikel - Seiten: 0 1

Nekrolog 1806
Urban Bruun Aaskow
Manuel Abad y Lasierra
Michel Adanson
Johann Christoph Adelung
Eiler Christopher von Ahlefeldt
Christian Wilhelm Alers
Sámuel Ambrózy
Wenzel Bernard Ambrozy
Karl Philipp von Anhalt
Johann August Arens
Friedrich Gustav Arvelius
August von Sachsen-Gotha-Altenburg
Chaim Joseph David Azulai
Jean-Jacques Bachelier
Hartwig Ludwig Christian Bacmeister
Maximilian Baillet von Latour
Benjamin Banneker
Pietro Bardellino
Robert Barker (Maler)
Paul Joseph Barthez
Abraham Jacob van Imbijze van Batenburg
Georg Lorenz Bauer
Thomas Beach
Karl Friedrich Becker
Charlotte-Jeanne Béraud de la Haye de Riou, Marquise de Montesson
Pierre-François Bienaymé
Joseph Billings
John Bird (Kongressabgeordneter)
Susanne Bohl
Heinrich Christian Boie
Adrien-Louis de Bonnières
Friedrich Adrian von Borcke
Luigi Borghi
Moritz Balthasar Borkhausen
Shearjashub Bourne
Ernst Johann Sigismund von Boyen
Thomas Braidwood
Friedrich August Brand
John Breckinridge
Mathurin-Jacques Brisson
Hieronymus von Brückner
Johann Georg Buchwald
Julius Ernst von Buggenhagen
Ernst Carl Ludwig Ysenburg von Buri
Johann Leonhard Callisen
Carl Cannabich
Louis Carmontelle
Georgiana Cavendish, Duchess of Devonshire
Louis Alexandre de Cessari
José Clavijo y Fajardo
Colebee
Jean-François Collin d’Harleville
Cosimo Alessandro Collini
Franz de Paula Karl von Colloredo
Johann Peter Constant
Charles Augustin de Coulomb
John Jordan Crittenden Sen.
Wolfgang Heribert von Dalberg
Jean Dauberval
Jean-Louis Debilly
Adolph Friedrich Dehns
Jean Louis Delolme
John Dennis (1771–1806)
Jean-Jacques Dessalines
Karl Ernst von Dobschütz
Gabriel François Doyen
Thomas Alexandre Dumas
Heinrich Gottfried Engelbrecht
Johann Gustav Friedrich von Engelbrechten
Gottlieb Ignaz von Ezdorf
Charles-Nicolas Favart
Ferdinand Karl von Österreich-Este (1754–1806)
Franz Joseph Fischer (Abt)
János Fonovich
Abiel Foster
Henri Fouquet
Charles James Fox
Fra Diavolo
Jean-Honoré Fragonard
Franz (Sachsen-Coburg-Saalfeld)
Franz Xaver von Sachsen
Amalie von Gallitzin
Horatio Gates
Eberhard Georg von Gemmingen
Sigmund von Gemmingen
Tommaso Giordani
Karl Ludwig Bogislav von Goetze
Carlo Gozzi
Robert Gray (Seefahrer)
Christian Heinrich Groskurd
Karoline von Günderrode
Franz Güssmann
Carl Friedrich Hagemann
Johann Gottfried Hagemeister
Jan Alois Hanke
Adolf Friedrich Harper
Christian Ludwig Hautt
Michael Haydn
Johann Valentin Heimes
Philipp Heinrich Hellermann
Joseph d’Hémery
Johann Michael von Herbert
Joseph Higonet
Henry Holland (Architekt)
Josef Georg Hörl
Otto Hermann von der Howen
Heinrich Wilhelm von Huth
Johann Ephraim Christian Ernst von Irwing
Isaak Daniel Itzig
James Jackson (Gouverneur)
Jonas Jeitteles
Friedrich Christian Arnold von Jungkenn
Heinrich Julius Alexander von Kalb
Christian Kalkbrenner
Christian Karl Kanne
Karl Alexander (Brandenburg-Ansbach-Bayreuth)
Karl Ludwig (Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym)
Karl Wilhelm Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel)
Christian Victor Kindervater
Kitagawa Utamaro
Hans Reimar von Kleist
Wilhelm Heinrich von Kleist
Henry Knox
Joseph Gottlieb Kölreuter
Wilhelm Gottlieb Korn
Georg Melchior Kraus
Karl Friedrich von Kruse
Johann La Roche
Martin Lampe
Richard Law
Nicolas Leblanc
Claude-Nicolas Ledoux
Karl Gottlob Leisching
Johann Anton Leisewitz
Charles Lennox, 3. Duke of Richmond
Christian Lower
George Macartney, 1. Earl Macartney
Maria Antonia von Neapel-Sizilien (1784–1806)
Theresa Concordia Maron
Vicente Martín y Soler
Werner Marx (Generalvikar)
Caterino Mazzolà
James McLene
Michael von Melas
Sophie Mereau
Hans Messerli
Heinrich Mette
Samuil Micu
Peter Anton Moosbrugger
Robert Morris (Unternehmer)
Jean-Joseph Mounier
Daniel Mowry
Edward Nairne
Christoph Nathe
Johann Heinrich Vincent Nölting
Franz Novotny (Komponist)
Jeremias Jakob Oberlin
Onogawa Kisaburo
Friedrich Christian Paldamus (Prediger)
Johann Philipp Palm
Mungo Park
Joseph Sécret Pascal-Vallongue
William Paterson (Jurist)
Johann Christian Petersen (der Jüngere)
Charles Pettit
George Frederick Pinto
William Pitt der Jüngere
Johann Wilhelm du Plat
Joseph Platzer
Simon Pölzel
Petrus Domenicus Rosius à Porta
Louis Ferdinand von Preußen (1772–1806)
Friedrich Bogislaw von Puttkamer
Christian Friedrich Quandt
Conrad Quensel (Naturforscher)
Christian Heinrich von Quitzow
Karl Albrecht Friedrich von Raumer
Friedrich Gabriel Resewitz
Nicolas Edme Restif de la Bretonne
Karl Daniel Reusch
Johann Heinrich Riesener
Daniel Rogers
Sakurada Jisuke I.
Charles Henri Sanson
Christoph Saxe
Johann Rudolph Schellenberg
August Schenck
Johann Ignaz Schiffermüller
Karl Friedrich Gottlieb von Schladen
Friedrich Wilhelm Carl von Schmettau
Johann Christoph Friedrich Schulz
Johann Ernst Schulz
Konrad Daniel Schumacher
Joachim von Schwarzkopf
Franz Josef Schwoy
Christian Ludwig Seebaß
Karl Heinrich Seibt
Franz Seydelmann
Shah Alam II.



Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Gestorben 1806 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Links zu reinen Weiterleitungs-Artikeln und Ähnliches wurden rausgenommen. Navigationshilfen bei großen Kategorien wurden ebenfalls entfernt. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: November 2015 - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.