Kategorie:Geboren 1838 - LinkFang.de





Kategeorie: Geboren 1838


Oberkategorien: Geboren (19. Jahrhundert) | 1838


Unterkategorien:

Zu dieser Kategorie existieren keine Unterkategorien!

Artikel:

Ingesamt 833 Artikel - Seiten: 0 1 2 3 4

Giuseppe Cesare Abba
Cleveland Abbe
Edwin Abbott Abbott
Ernst Christian Achelis
Henry Adams
Carl Adolph
Dschamal ad-Din al-Afghani
Alfred Gustaf Ahlqvist
Eleonore de Ahna
George Ainslie
Barnabé Akscheislian
Eugen von Albori
August Allebé
Joel Asaph Allen
Aloysia von Liechtenstein
Louis Joseph André
Thomas Annandale
Anton Anno
Antoinette von Sachsen-Altenburg
John F. Appleton
Cäcilie Arand
José Arechavaleta y Balpardo
Carl Arendt (Sinologe)
Eracle Arion
Wilhelm Arndt
Adam Asnyk
Tobias Asser
Leopold Auspitz
Arthur von Auwers
Ferdinand Axmann
Juan Fermín de Aycinena y Aycinena
Joseph Alois Bach
Carl August Bächtold
John Mosher Bailey
Emil Albert Baldinger
Melvin Baldwin
Moses Löb Bamberger
Heinrich Bang
Nikolaus Bantleon
Abel Barbin
Ernst Bareuther
Sanford Christie Barnum
Josef Bartoň-Dobenín
Ernst Basch
Nikolaus von Baudissin
Jakob Bäurle
Kaspar Bausewein
Julius Bayerlein
August Bechem
Moritz von Beckerath
Charles D. Beckwith
Frederick Bedford
Paul Bedjan
Friedrich Konrad Beilstein
Ewald Bellingrath
Carl Bender (Theologe)
Karel Bendl
Ernst Wilhelm Benecke
Léon Benett
Otto Benndorf
Hermann Benrath
Henry Wilbur Bentley
Tomaso Benvenuti
Philipp Johann Berdellé
Elisabeth von Berge
Jacob Hendrik Bergsma
Rudolph Berndt
Étienne Prosper Berne-Bellecour
Jakob Berthieu
Marie Bertram
Elise Bethge-Truhn
Robert Beyschlag
Gustav Bickell
Ludwig Bickell
Albertus Gerardus Bilders
Siegfried Bing
Ernst Birck
Ferdinand Bischoff (Chemiker)
Georges Bizet
Joseph Clay Stiles Blackburn
Carl Blell
Archibald Meserole Bliss
Philip P. Bliss
Heinrich Blochmann
Emil Blösch
James Blyth (Ingenieur)
Georg Bode
Emil Paul Böhme
Arthur von Bolfras
John Wilkes Booth
Gustav Borgmann
Alphonse Bory
Giulio Boschi
Paolo Boselli
Arthur Radcliffe Boswell
Carl Böttcher
Otto Braehmer
Johann Wendelin Braunwald
Franz Brentano
Siegfried Brie
Ludwig Brill
Friedrich Brockhaus (Jurist)
John R. Brooke
Peter Brotherhood
Alexander Crum Brown
Max Bruch
August Bruchwitz
Charles N. Brumm
Jules Brunet
James Bryce, 1. Viscount Bryce
Franz von Brzeski
Joseph Bucher
Leon Gustav Wilhelm von Buchholtz
Walter Büchtemann
Hermann Budy
Adolf Buff
Walter Buller
Sherburne Wesley Burnham
Ernst Burow
Elisabeth Bürstenbinder
Julius Busch
Ludwig Bussler
William Francis Butler
Alexei Dmitrijewitsch Butowski
Pierre Cabanel
Giovanni Cagliero
Peter Paul Cahensly
Edward A. Calahan
Ezra C. Carleton
Giovanni Battista Casali del Drago
Alexis de Castillon
Edouard Castres
Bartolomeo Cecchetti
Bankim Chandra Chattopadhyay
Henri Chaumont
Joseph Chéret
Robert Cesar Childers
Carl Chorinský
Victoria Claflin Woodhull Martin
William H. Clagett
Adolf Karl Ludwig Claus
Franz Clouth
Seth Wallace Cobb
William Cogswell
Hermann Cohn (Mediziner)
Abner Weyman Colgate
Édouard Colonne
Marianne Cope
José Cos y Macho
George Washington Covington
Herbert Cozens-Hardy, 1. Baron Cozens-Hardy
Annie Hall Cudlip
Samuel Cuénoud
Friedrich Wilhelm Cuno
Joseph Dahl
Günther von Dallwitz
Jules Dalou
Milton J. Daniels
Alexander Jakowlewitsch Danilewski
Karl Juljewitsch Dawidow
Cushman Kellogg Davis
Rufus R. Dawes
Elias Deemer
Marc Delafontaine
Marie Delaporte
James William Denny
Carl d’Ester (Musikdirektor)
Otto Devrient
Franz Deym von Střítež
Hendrik Cornelis Dibbits
Léon Dierx
William W. Dixon
Heinrich Dohrn
Adolf Dombrowsky
Friedrich Karl Wilhelm Dönitz
Joseph Benton Donley
Alexander von Dorn
John Sholto Douglass, 15. Lord of Tilquhillie
Henry Eeles Dresser
Oskar von Dreßler
Marin Drinow
Gustav Droysen
Basil Wilson Duke
Max von Dungern
Ransom W. Dunham
John T. Dunn
Henry A. du Pont
Joseph Dupont (Komponist)
George H. Durand
Théodore Duret
David Patterson Dyer
Karl Friedrich Ebert
William Elliott (Politiker)
Frederick D. Ely
Julius Erbstein
William Esson
Ludolf von Estorff
August zu Eulenburg
Richard zu Eulenburg
Ernst von Eynern



Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Geboren 1838 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Links zu reinen Weiterleitungs-Artikeln und Ähnliches wurden rausgenommen. Navigationshilfen bei großen Kategorien wurden ebenfalls entfernt. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: November 2015 - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.