Kataphorik - LinkFang.de





Kataphorik


Katapher (auch: Kataphora) bezeichnet in der Textlinguistik eine sprachliche Einheit, die für eine im Text nachfolgende sprachliche Einheit steht. Eine Pro-Form (zum Beispiel ein Pronomen) weist auf einen anderen sprachlichen Ausdruck voraus, der erst nachfolgend genannt wird. Kataphern werden seltener als Anaphern verwendet, da sie kognitiv schwieriger zu verarbeiten sind. Sie werden aber u. a. gerne als rhetorische Figuren eingesetzt, um die Spannung zu erhöhen.

Beispiele

Die folgenden Beispiele dienen dazu, die Rolle von Pronomen als Kataphern zu demonstrieren:

  • Er ist ein begabter amerikanischer Schauspieler. Er hat unzählige Preise und Auszeichnungen bekommen. Die Rede ist von Johnny Depp.
  • Ich hätte es wissen müssen: Die Aufgabe ist einfach zu schwer.
  • Bei ihrer Jagd nach Anhängern von al-Qaida ist den pakistanischen Sicherheitskräften wahrscheinlich ein wichtiges Mitglied der Terrororganisation entkommen.

Die Funktion als Katapher kann auch der unbestimmte Artikel übernehmen, zum Beispiel in den klassischen Anfangssätzen von Märchen:

  • Es war einmal ein König, der...

Funktion der Kataphern

Kataphern und Anaphern sind Elemente, die zur Kohäsion eines Textes beitragen.

Siehe auch: Koreferenz

Literatur

  • Robert-Alain de Beaugrande, Wolfgang Ulrich Dressler: Einführung in die Textlinguistik. Niemeyer, Tübingen 1981, besonders S. 65f. zu „Katapher“. ISBN 3-484-22028-7.
  • Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Katapher“. ISBN 3-520-45203-0.
  • Marek Kesik: La cataphore. Presses Universitaires de France, Paris 1989.
  • Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Aufl. Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, Stichwort: „Katapher“. ISBN 3-494-02050-7.
  • René Sehested Thomsen: Kataphorik. Eine empirische Untersuchung pronominaler Kataphern aus rezeptiver Sicht. Aarhus School of Business, Aarhus 1997. (Ph.D. Dissertation).

Weblinks

 Wiktionary: Katapher – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: Kataphora – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Pragmatik | Semantik | Rhetorischer Begriff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kataphorik (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.