Kastor (Engelskirchen) - LinkFang.de





Kastor (Engelskirchen)


Kastor
Gemeinde Engelskirchen
Höhe: ca. 115 m
Postleitzahl: 51766
Vorwahl: 02263

Lage von Kastor in

Kastor ist eine Ortschaft von Loope in der Gemeinde Engelskirchen im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage und Beschreibung

Der Ort liegt ca. 5,2 km vom Hauptort Engelskirchen entfernt.

Geschichte

Industriearchäologische Funde erstrecken sich vor allem auf die Räume Kastor, Loope und Kaltenbach. Hier hatte sich über die mittelalterlichen Hammerwerke eine beachtliche bergbauliche Tätigkeit entwickelt.

Grube Castor

Kastor war bis 31. Dezember 1974 ein Teil der ehemaligen Gemeinde Hohkeppel und gelangte im 19. Jahrhundert als Grube Castor zu größerer Bedeutung. 1861 wurde vor dem Mundloch des tiefen Stollens eine Aufbereitungsanlage zur Verarbeitung des Förderguts aus der Grube Castor errichtet. Sie blieb bis 1926 in Betrieb.[1]

Da die Erze mit Loren auf die andere Seite der Agger gebracht werden mussten, erbaute man zwischen 1860 und 1870 eine hölzerne Schwungbrücke oder Hängebrücke. Der Eigentümer der Grundstücke hatte eine feste Holzbrücke nicht erlaubt, so wurden die Loren mit größter Vorsicht über die Brücke gefahren. Die Brücke wurde mehrmals erneuert und weckt noch Erinnerungen an den Betrieb der Grube Castor.

Literatur

  • Anton Jux, Josef Külheim: Heimatbuch der Gemeinde Hohkeppel. Zur Jahrtausendfeier. 958–1958. Gemeinde Hohkeppel, Hohkeppel 1958.

Einzelnachweise

  1. Karl-Heinz Lüdenbach: Die Grube Castor und Bruno II. In: Loope. Ein Heimatbuch. Herausgegeben vom Bürger- und Heimatverein Loope e.V. Heider, Bergisch Gladbach 2012, ISBN 978-3-87314-473-6, S. 178 ff.

Weblinks


Kategorien: Ortsteil von Engelskirchen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kastor (Engelskirchen) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.