Kartause Vedana - LinkFang.de





Kartause Vedana


Die Kartause von Vedana (Certosa di Vedana, Certosa di San Marco di Vedana) war ein Kloster des Kartäuserordens in der Nähe der italienischen Gemeinde Sospirolo in den Dolomiten.

Geschichte

Die Kartause, zuletzt eines von fünf Klöstern des Kartäuserordens für Nonnen, bestand mit einer Unterbrechung im 18. Jahrhundert seit 1457 als Mönchskloster. Zuvor bestand einer Bulle Hadrians IV. zufolge auf dem Gelände seit dem Mittelalter ein Pilgerhospiz, das dem hl. Markus geweiht war.

1521 wurde der Anlage der große Kreuzgang hinzugefügt, später auch eine Reliquienkapelle. 1619 wurde die ebenfalls dem Patrozinium des hl. Markus unterstellte Kirche geweiht. Zwei Flügelaltäre in der Klosterkirche wurden von Sebastiano Ricci gemalt und zeigen die Taufe Jesu und die Gottesmutter mit den hll. Bruno und Hugo. 1768 wurde die Kartause von der Venezianischen Republik aufgehoben, da weniger als zwölf Mönche in Vedana lebten, und kam erst 1882 wieder in die Hände des Ordens zurück. Der französische Architekt Jean François Pichat nahm die erneute Umwandlung in ein Kloster vor. 1886 wurde die Kirche erneut konsekriert.

Nachdem die Mönche 1977 die Kartause Vedana endgültig verlassen hatten, errichteten Kartäuserinnen aus der italienischen Kartause von Riva di Pinerolo dort einen Konvent. Vedana war eine der Kartausen, in denen die Nonnen analog zur Lebensweise der Mönche in eigenen Zellenhäuschen leben konnten. Im Jahr 2014 wurde die Kartause gemäß einem Beschluss des Generalkapitels des Ordens im Vorjahr aufgelassen, da seit längerer Zeit keine neuen Anwärterinnen in Vedana eingetreten waren.

Weblinks

 Commons: Certosa di Vedana  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Kartäuserinnenkloster | Kloster (15. Jahrhundert) | Ehemaliges Kartäuserkloster in Italien | Ehemaliges Kloster in Venetien | Provinz Belluno

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kartause Vedana (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.