Karolína Erbanová - LinkFang.de





Karolína Erbanová


Karolína Erbanová
Nation Tschechien Tschechien
Geburtstag 27. Oktober 1992
Geburtsort Vrchlabí
Karriere
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × 0 × 2 ×
JWM-Medaillen 6 × 2 × 3 ×
 Sprintweltmeisterschaften
Bronze 2015 Astana Sprint
 Einzelstreckenweltmeisterschaften
Bronze 2015 Heerenveen 1000 m
Junioren-WMVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Bronze 2010 Moskau Mehrkampf
Bronze 2010 Moskau 1000 m
Bronze 2010 Moskau 1500 m
Gold 2011 Seinäjoki 1500 m
Gold 2011 Seinäjoki 1000 m
Gold 2011 Seinäjoki 2x500 m
Gold 2011 Seinäjoki Mehrkampf
Gold 2012 Obihiro 1500 m
Gold 2012 Obihiro 2x500 m
Silber 2012 Obihiro 1000 m
Silber 2012 Obihiro Mehrkampf
Platzierungen im Eisschnelllauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 7. November 2008
 Weltcupsiege 2
 Gesamt-WC 500 6. (2014/15)
 Gesamt-WC 1000 3. (2012/13)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 500 Meter 0 0 1
 1000 Meter 1 1 2
 Teamwettbewerb 1 0 0
letzte Änderung: 2. November 2015

Karolína Erbanová (* 27. Oktober 1992 in Vrchlabí) ist eine tschechische Eisschnellläuferin.

Werdegang

Erbanová debütierte im Weltcup zu Beginn der Saison 2008/09 in Berlin. Dort belegte sie den 23. Platz über 1500 m in der Division B. Im weiteren Saisonverlauf holte sie in Erfurt in der Teamverfolgung ihren ersten Weltcupsieg. Im Februar 2010 belegte sie bei ihrer ersten Olympiateilnahme in Vancouver den 25. Platz über 1500 m, den 23. Rang über 500 m und den 12. Platz über 1000 m. Im folgenden Monat gewann sie bei den Juniorenweltmeisterschaften in Moskau im Mehrkampf, über 1000 m und über 1500 m die Bronzemedaille. Bei den Juniorenweltmeisterschaften 2011 in Seinäjoki holte sie viermal die Goldmedaille und bei den Juniorenweltmeisterschaften 2012 in Obihiro Silber im Mehrkampf und über 1000 m und Gold über 2x500 m und über 1500 m. In der Saison 2012/13 kam sie beim Weltcup in Harbin über 1000 m auf den zweiten Rang. Einen Tag später holte sie über 1000 m ihren zweiten Weltcupsieg. Die Saison beendete sie auf den dritten Platz im Weltcup über 1000 m. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi kam sie über 1500 m auf den 13. Platz und über 500 m und 1000 m auf den zehnten Rang. Zu Beginn der Saison 2014/15 errang sie beim Weltcup in Seoul dritte Plätze über 500 m und 1000 m. Im weiteren Saisonverlauf erreichte sie beim Weltcup in Heerenveen einen weiteren dritten Platz über 1000 m. Die Saison beendete sie auf den sechsten Platz im Weltcup über 500 m und den vierten Rang im Weltcup über 1000 m. Im Februar 2015 gewann sie bei den Eisschnelllauf-Einzelstreckenweltmeisterschaften 2015 in Heerenveen die Bronzemedaille über 1000 m. Bei der folgenden Eisschnelllauf-Sprintweltmeisterschaft 2015 in Astana holte sie ebenfalls die Bronzemedaille.

Persönliche Bestzeiten

  • 500 m 37,67 sek. (aufgestellt am 27. Januar 2013 in Salt Lake City)
  • 1000 m 1:13:84 min. (aufgestellt am 26. Januar 2013 in Salt Lake City)
  • 1500 m 1:55:35 min. (aufgestellt am 16. November 2013 in Salt Lake City)
  • 3000 m 4:17:73 min. (aufgestellt am 12. Februar 2011 in Calgary)
  • 5000 m 7:36:65 min. (aufgestellt am 9. Januar 2010 in Hamar)

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Karolína Erbanová (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.