Karl Wilhelm Borchardt - LinkFang.de





Karl Wilhelm Borchardt


Karl Wilhelm Borchardt (* 22. Februar 1817 in Berlin; † 27. Juni 1880 in Rüdersdorf bei Berlin) war ein deutscher Mathematiker.

Leben

Er entstammte einer jüdischen Familie aus Berlin. Borchardt studierte seit 1836 in Berlin bei Peter Gustav Lejeune Dirichlet Mathematik und siedelte 1839 nach Königsberg, um bei Friedrich Wilhelm Bessel, Franz Ernst Neumann und vor allem Carl Gustav Jacob Jacobi zu studieren. In seiner Doktorarbeit behandelte er nichtlineare Differentialgleichungen.

Mit Jacobi ging er 1843/1844 nach Italien und war anschließend mehrere Jahre mit selbstständigen mathematischen Untersuchungen in Berlin beschäftigt. Im Winter 1846/1847 verlebte er in Paris und habilitierte sich 1848 an der Friedrich-Wilhelms Universität Berlin. 1856 wurde er ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Berlin und übernahm dann die Fortführung von Crelles Journal für die reine und angewandte Mathematik. 1865 heiratete Borchardt Rosa Oppenheim (* 1843), Tochter des Landwirts und Besitzer des „Rittergut Rüdersdorf“ Adolph Oppenheim, aus der Familie Oppenheim.

Borchardt wurde auf dem Friedhof III der Jerusalems- und Neuen Kirche in Berlin-Kreuzberg beigesetzt. Das Grab ist erhalten geblieben.

Borchardt begann mit der Herausgabe der Werke seines Lehrers Jacobi, deren erster Band nach seinem Tod 1881 erschien. Die Herausgabe wurde von Karl Weierstrass fortgesetzt.

Werke

  • Neue Eigenschaft der Gleichung, mit deren Hilfe man die seculären Störungen der Planeten bestimmt, in Crelles Journal, 1846
  • Untersuchungen über die Theorie der symmetrischen Funktionen, 1856
  • Sur la quadrature définie des surfaces courbes, in Journal de Liouville, 1847

Literatur

Weblinks


Kategorien: Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften | Gestorben 1880 | Geboren 1817 | Mathematiker (19. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Humboldt-Universität zu Berlin) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Karl Wilhelm Borchardt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.