Karl Mezger - LinkFang.de





Karl Mezger


Karl Mezger (* 4. Juli 1876; † 2. November 1914 in den Argonnen) war ein deutscher Eisenbahningenieur und Kolonialbeamter.

Leben

Karl Mezger, Sohn des Bauingenieurs und Bauunternehmers Karl Mezger (1843–1915), studierte an der Technischen Hochschule Stuttgart Bauingenieurwesen. 1896 wurde er dort Mitglied des Corps Stauffia. 1899 legte er als Kandidat des Maschineningenieurfachs die erste Staatsprüfung im Baufach ab.[1] 1904 legte er mit Auszeichnung die zweite Staatsprüfung im Bauingenieurfach ab und erhielt die Bezeichnung Regierungsbaumeister.[2]

Im Dienste des Auswärtigen Amtes überwachte er die Durchführung von Bahnbauten in der damaligen deutschen Kolonie Togo. Im Anschluss daran wurde er zum Kaiserlichen Bezirksamtmann des Küstenbezirks Anecho ernannt und war damit oberster Beamter dieses Abschnitts. Dies war insofern eine Besonderheit, als ansonsten derartige Positionen nur Verwaltungsjuristen zugänglich waren. Bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges befand er sich in Deutschland auf Heimaturlaub und wurde sofort zum Infanterieregiment 126 einberufen. Als Vizefeldwebel und Offizierstellvertreter fiel er am 2. November 1914 in den Argonnen bei einem Sturmangriff.

Auszeichnungen

  • Verleihung des Roten Adlerordens für seine Verdienste um die Erschließung von Togo durch Bahn- und Straßenbauten.
  • Verleihung des Eisernen Kreuzes 2. Klasse[3][4]

Literatur

  • Carl Heydt: Chronik des Corps Stauffia zu Stuttgart, 1960, S. 52, 138, 140

Einzelnachweise

  1. Amtliche Mittheilungen - Württemberg (PDF; 1,5 MB) In: Centralblatt der Bauverwaltung, 19. Jahrgang, Nr. 51 (1. Juli 1899), S. 305
  2. Amtliche Mittheilungen - Württemberg (PDF; 1,6 MB) In: Centralblatt der Bauverwaltung, 24. Jahrgang, Nr. 47 (11. Juni 1904), S. 297
  3. Amtliche Mitteilungen - Deutsches Reich (PDF; 1,6 MB) In: Zentralblatt der Bauverwaltung, 34. Jahrgang, Nr. 93 (21. November 1914), S. 641
  4. Amtliche Mitteilungen - Preußen (PDF; 1,4 MB) In: Zentralblatt der Bauverwaltung, 34. Jahrgang, Nr. 97 (5. Dezember 1914), S. 666


Kategorien: Angehöriger des Fünferbundes | Person (Togoland) | Bezirksamtmann (Deutsche Kolonialgeschichte) | Gestorben 1914 | Geboren 1876 | Träger des Roten Adlerordens (Ausprägung unbekannt) | Corpsstudent (19. Jahrhundert) | Eisenbahningenieur | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Karl Mezger (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.