Karl Heussi - LinkFang.de





Karl Heussi


Karl Heussi (* 16. Juni 1877 in Leipzig; † 25. Januar 1961 in Jena) war ein deutscher, evangelischer Kirchenhistoriker.

Karl Heussi besuchte das Nikolaigymnasium in seiner Heimatstadt und studierte in Leipzig, Berlin und Marburg die Fächer Theologie, Geschichte und Philosophie. 1901 erfolgte das erste, 1903 das zweite theologische Examen. 1903 promovierte er in Leipzig bei Karl Lamprecht mit einer Arbeit über Die Kirchengeschichtsschreibung Johann Lorenz von Mosheims. 1911 erwarb er die Würde eines Lizentiaten der Theologie bei Hans von Schubert in Heidelberg.

Von 1904 bis 1924 war er Oberlehrer, später Professor am König-Albert-Gymnasium in Leipzig. Die Universität Gießen verlieh ihm 1919 die Ehrendoktorwürde. Von 1924 bis zu seiner Emeritierung 1953 lehrte er als ordentlicher Professor für Kirchengeschichte an der Universität Jena. 1930/31 war er Rektor an der Universität Jena.

Seine Forschungsschwerpunkte waren in der Kirchengeschichte das Zeitalter der alten Kirche, besonders ihre Anfänge und ihre frühe Entwicklung, und das 18. Jahrhundert. Sein Lehrbuch Kompendium der Kirchengeschichte entwickelte sich zu einer der führenden kirchengeschichtlichen Darstellungen. Seine Forschungen über den Ursprung des Mönchtums, bei der das Mönchtum zwar von außen beeinflusst, aber im Kern eine innerchristliche Erscheinung sei, sind weitgehend akzeptiert.

Schriften

  • Kompendium der Kirchengeschichte. 18. Auflage, Tübingen 1991, ISBN 3-16-145842-7 (letzte Bearbeitung durch Heussi: 12. Auflage 1960).
  • Der Ursprung des Mönchtums. Aalen 1981 (Neudruck der Ausgabe Tübingen 1936), ISBN 3-511-09134-9.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Rektor (Friedrich-Schiller-Universität Jena) | Ehrendoktor der Justus-Liebig-Universität Gießen | Evangelischer Theologe (20. Jahrhundert) | Gestorben 1961 | Geboren 1877 | Hochschullehrer (Friedrich-Schiller-Universität Jena) | Kirchenhistoriker | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Karl Heussi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.