Karl Gösele - LinkFang.de





Karl Gösele


Karl Gösele (* 24. Juli 1912 in Kirchheim unter Teck; † 14. Januar 2004 in Stuttgart) war ein deutscher Bauphysiker. Er war lange Zeit der Nestor der Bauakustik in Deutschland.

Lebenslauf

Karl Gösele studierte Physik an der TH Stuttgart und erhielt sein Diplom 1937. Zwei Jahre später promovierte er. Er setzte seine akademische Laufbahn an der TH Stuttgart fort und habilitierte 1942 mit dem Thema „Schalldämpfung durch akustische Filter“. Von 1938 bis 1945 war er Mitarbeiter an der Forschungsanstalt „Graf Zeppelin“ und am Institut für Technische Physik in Stuttgart. 1946 übernahm er die kommissarische Leitung der Bauforschungsanstalt der TH Stuttgart. 1949 wurde er Abteilungsleiter und 1964 Institutsleiter des Instituts für Technische Physik der TH Stuttgart, dem späteren Fraunhofer-Institut für Bauphysik. Seit 1978 emeritiert arbeitete er bis zu seinem Tod weiterhin an Forschungsvorhaben zur Berechnung und Verbesserung des Schallschutzes.

Lebenswerk

Die in die DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“ eingegangenen Berechnungsverfahren zur Vorab-Berechnung des Schallschutzes in Bauwerken gehen auf die Forschungstätigkeit von Gösele zurück.

Im Laufe seiner wissenschaftlichen Tätigkeit veröffentlichte er mehr als 300 Publikationen, unter anderem war er Koautor eines der Standardwerke der Bauphysik „Schall-Wärme-Feuchte“.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Karl Gösele (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.