Karl Fuchs (Bürgermeister) - LinkFang.de





Karl Fuchs (Bürgermeister)


Karl Fuchs (* 17. Juni 1881 in Forchheim; † 22. Februar 1972 in Bad Kissingen) war Bankvorstand und Bad Kissingens erster Oberbürgermeister nach dem Zweiten Weltkrieg.

Leben

Er wurde als Sohn des Forchheimer Bürgermeisters Theobald Fuchs geboren, der zwei Jahre später Bürgermeister von Bad Kissingen und 1910 als Theobald von Fuchs in den bayerischen persönlichen Adelsstand erhoben wurde. Sohn Karl besuchte die Grundschule in Bad Kissingen und anschließend das Gymnasium in Neuburg an der Donau.

Danach studierte er Rechts- und Staatswissenschaft sowie Volkswirtschaft und Finanzwissenschaft an den Universitäten München und Erlangen. Im Jahr 1904 promovierte er zum Dr. jur. und legte 1906 sein Assessor-Examen ab.

Nach nur kurzer Tätigkeit am Stadtrentamt Würzburg wechselte Fuchs ins Bankfach und war in Würzburg und Nürnberg tätig, bevor er 1916 in die „Pfälzische Bank“ in Frankfurt am Main eintrat. Im Jahr 1917 wurde er nach München versetzt und 1920 zum Vorstandsmitglied in Ludwigshafen am Rhein bestellt.

Als die „Pfälzische Bank“ im Jahr 1922 in der „Rheinischen Creditbank“ in Mannheim aufging, wurde Fuchs in deren Vorstand übernommen. Nach der Fusion der „Creditbank“ mit der „Deutschen Bank“ übernahm er die Leitung der Filiale in Ludwigshafen am Rhein. Hier engagierte er sich auch stark im Wirtschaftsleben: Er gehörte der Industrie- und Handelskammer als Beiratsmitglied an, war Ortsbeauftragter der „Reichsgruppe Banken“ für die Berufsausbildung, war Vorsitzender des Prüfungsamts für Kaufmannsgehilfen im Kammerbezirk und vieles mehr, auch im berufsständischen ehrenamtlichen Bereich.

Als Fuchs 1946 das Rentenalter erreichte, sah er sich nach einer neuen Beschäftigung um und bewarb sich u.a. um die Stelle des Ersten Bürgermeisters von Bad Kissingen, zumal er sich große Chancen ausrechnete, da ja bereits sein Vater dort über drei Jahrzehnte dieses Amt innegehabt hatte.

Nach einigen für die Nachkriegszeit typischen politischen Irrungen und Wirrungen und einer erneuten Stellenausschreibung beschloss der Stadtrat dann aber doch am 30. April 1947, mit der „Deutschen Bank“ wegen der Pensionsberechtigung des Dr. Fuchs in Kontakt zu treten. Schließlich wurde Fuchs am 2. Mai 1947 vom Stadtrat zum rechtskundigen Ersten Bürgermeister gewählt, der am 1. Juni sein Amt antrat. Als am 1. April 1948 Bad Kissingen seine Kreisunmittelbarkeit erlangte, wurde aus dem „Ersten Bürgermeister“ der „Oberbürgermeister“. Kurz nach Gründung trat Fuchs der Christlich Sozialen Union (CSU) bei.

In der Stadtratssitzung vom 29. April 1952 wurde Fuchs aus seinem Amt verabschiedet, doch blieb er im öffentlichen Leben Bad Kissingens präsent und engagierte sich u.a. im Deutschen Roten Kreuz und im Rhönklub. Am 8. Februar 1972 wurde er am Marktplatz von einem Auto zu Boden geschleudert, wobei der 90-Jährige so schwer verletzt wurde, dass er genau 14 Tage später verstarb.

Fuchs’ Nachfolger als Oberbürgermeister von Bad Kissingen wurde Hans Weiß (CSU).

Ehrungen

Literatur

  • Thomas Ahnert: Dr. Karl Fuchs. In: Peter Weidisch, Thomas Ahnert (Hrsg.): 1200 Jahre Bad Kissingen (801-2001). Facetten einer Stadtgeschichte. Festschrift zum Jubiläumsjahr und Begleitbuch zur Ausstellung. Verlag T. A. Schachenmayer, Bad Kissingen 2001, ISBN 3-929278-16-2

Einzelnachweise

  1. Auskunft Bundespräsidialamt


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Karl Fuchs (Bürgermeister) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.