Karl Bednarik - LinkFang.de





Karl Bednarik


Karl Bednarik (* 18. Juli 1915 in Wien; † 14. Jänner 2001 ebenda) war ein Wiener Maler und Schriftsteller mit sozialkritischem Engagement.

Bednarik bekämpfte sowohl den Austrofaschismus als auch den Hitler-Faschismus. Karl Bednarik erlernte den Beruf des Buchdruckers, war dann jedoch unter anderem als Elektroschweißer tätig. Daneben bildete er sich autodidaktisch als Künstler weiter. Im Jahr 1946 hatte er seine erste Ausstellung als Maler, auch die Albertina erwarb einige seiner Bilder.[1] In seinem utopischen Roman Omega Fleischwolf beschreibt Bednarik eine Arbeiterschaft, die sich vom Kampf für den gesellschaftlichen Fortschritt abwendet und nur an individuellen Vorteilen interessiert ist.[2]

Karl Bednarik wurde am Friedhof der Feuerhalle Simmering in Wien bestattet. Seit Februar 2006 gibt es im 22. Wiener Gemeindebezirk eine Karl-Bednarik-Gasse. Bednariks Nachlass befindet sich im Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek.

Werke

  • Zwischenfall in Wien, Heliopolis-Verlag, Tübingen, 1951
  • Der Tugendfall, Kremayr und Scheriau, Wien, 1953
  • Omega Fleischwolf, Kremayr und Scheriau, Wien, 1954
  • Die Programmierer, Eliten der Automation, Verlag Fritz Molden, Wien/München, 1965
  • Die Lerngesellschaft, Verlag Fritz Molden, Wien/München, 1966
  • Die unheimliche Jugend, Verlag für Jugend und Volk, Wien-München, 1969

Weblinks

 Commons: Karl Bednarik  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://library.fes.de/gmh/main/pdf-files/gmh/1953/1953-09-Mitteilungen.pdf
  2. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-28957812.html


Kategorien: Gestorben 2001 | Geboren 1915 | Maler der Moderne | Künstler (Wien) | Literatur (Österreich) | Österreicher | Mann | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Karl Bednarik (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.