Kanton Schirmeck - LinkFang.de





Kanton Schirmeck


Der Kanton Schirmeck war eine Untergliederung des Arrondissements Molsheim im Département Bas-Rhin in der Region Elsass in Frankreich.

Geschichte

Der Kanton wurde am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen "Distrikts Schlettstadt" gegründet.

1795 wurde der Kanton dem Département Vosges und dem "Distrikt Saint-Dié" zugeordnet.

Mit der Gründung der Arrondissements am 17. Februar 1800 wurde der Kanton als Teil des damaligen Arrondissements Saint-Dié (Vosges) neu zugeschnitten.

Ab dem 18. Mai 1871 war das Gebiet des Kantons dem "Kreis Molsheim" und somit wieder dem "Bezirk Unterelsaß" zugeordnet. Bis 1919 gab es keine weitere Untergliederung des "Kreises Molsheim". Am 28. Juni 1919 wurde der Kanton Teil des neu gegründeten Arrondissements Molsheim.

Während der deutschen Besatzung gab es in der Nähe von Schirmeck zwei nationalsozialistische Lager: Das KZ Natzweiler-Struthof war von 1941 bis 1944 das einzige Konzentrationslager auf französischem Boden, und das Sicherungslager Vorbruck-Schirmeck war von 1940 bis 1944 zur Umerziehung von elsässischen und lothringischen Widerstandskämpfern vorgesehen.

Am 22. März 2015 wurde der Kanton aufgelöst. Alle Gemeinden gehören jetzt zum Kanton Mutzig.[1]

Geografie

Der Kanton grenzte im Norden an den Kanton Lorquin im Arrondissement Sarrebourg im Département Moselle (Lothringen) und an den Kanton Molsheim, im Osten an den Kanton Rosheim, im Südosten an die Kantone Barr und Villé im Arrondissement Sélestat-Erstein, im Süden an den Kanton Saales und im Westen an die Kantone Senones und Raon-l’Étape im Arrondissement Saint-Dié-des-Vosges im Département Vosges (Lothringen) sowie an den Kanton Cirey-sur-Vezouze im Arrondissement Lunéville im Département Meurthe-et-Moselle (ebenfalls Lothringen).

Bevölkerungsentwicklung der Gemeinden

INSEE-Code / Gemeindename Volkszählungsergebnisse[2][3]
1968 1975 1982 1990 1999 2009
67020 Barembach 842 852 849 872 873 872
67026 Bellefosse 109 92 87 95 133 132
67027 Belmont 158 134 125 137 147 176
67333 Blancherupt 36 31 32 30 31 36
67066 La Broque 3 026 3 048 2 896 2 628 2 685 2 853
67144 Fouday 233 222 253 277 303 354
67165 Grandfontaine 386 408 361 351 369 386
67314 Natzwiller 776 702 658 634 624 604
67321 Neuviller-la-Roche 391 376 335 334 375 403
67414 Rothau 1 886 1 780 1 596 1 583 1 558 1 587
67420 Russ 1 001 1 015 1 142 1 113 1 182 1 233
67448 Schirmeck 2 605 2 628 2 352 2 167 2 176 2 455
67470 Solbach 126 116 109 95 100 108
67513 Waldersbach 155 131 120 123 139 142
67531 Wildersbach 292 265 264 260 282 322
67543 Wisches 1 794 1 867 1 719 1 655 2 016 2 176
Kanton insgesamt 13 816 13 667 12 898 12 354 12 993 13 839

Die Bevölkerungsdichte schwankte im Kanton zwischen 9,8 in Grandfontaine im Westen des Kantons und Rothau (409 Ew./km²) im Zentrum. Des Weiteren lagen noch der Kantonshauptort (215) und Fouday (173) über dem Kantonsdurchschnitt. Die flächenmäßig größte Gemeinde war mit 39,52 km² zugleich das am dünnsten besiedelte (Grandfontaine), die kleinste Blancherupt mit 2,65 km². (Angaben von 2009).

Einzelnachweise

  1. Dekret Nr. 2014-185 des französischen Innenministeriums zur Neueinteilung der Kantone im Département Bas-Rhin
  2. Interaktive Karte bei INSEE (französischsprachig)
  3. PDF-Dokument (französischsprachig)

Kategorien: Kanton im Département Bas-Rhin

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kanton Schirmeck (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.