Kallisto (Mythologie) - LinkFang.de





Kallisto (Mythologie)


Kallisto (griechisch Καλλιστώ, „die Schönste“, lat. Callisto) war in der griechischen Mythologie eine Nymphe aus dem Umfeld der Jagd- und Naturgöttin Artemis. Sie war eine Geliebte von Zeus, wurde von Hera in eine Bärin verwandelt und später als Sternbild ans Firmament versetzt.

Mythos

Kallisto ist die Tochter des Königs Lykaon aus Arkadien.[1] Die bekannteste Darstellung ihrer Sage stammt vom römischen Dichter Ovid und lautet in seinen lateinischen Metamorphosen so:

Kallisto war als eine der Nymphen Dianas zur Keuschheit verpflichtet, erweckte durch ihre Schönheit jedoch Jupiters Begierde. Jupiter nähert sich Kallisto in der Gestalt Dianas und küsst sie – allerdings nicht wie eine Jungfrau küssen soll … Sie wehrte sich, aber wer kann Jupiter bezwingen?

Kallisto versucht ihre ungewollte Schwangerschaft zu verbergen, wird aber beim Bad von den anderen Nymphen bloßgestellt und daraufhin von Artemis (Diana) verstoßen. Nach der Geburt ihres Sohnes Arkas, des späteren Ahnherrn der Arkadier, wird sie von Zeus' (bzw. Jupiters) Gattin Hera aus Eifersucht in eine Bärin verwandelt. Als Kallisto nach fünfzehn Jahren auf ihren Sohn Arkas, der nun Jäger ist, trifft, will sie ihn umarmen, dieser aber das vermeintlich wilde Tier töten. Zeus greift ein und versetzt Kallisto als das Sternbild des Großen Bären und Arkas als das des Kleinen Bären in den Himmel. Hera erwirkt bei Okeanos immerhin, dass die beiden Sternbilder niemals in das erfrischende Meer eintauchen dürfen; daher werden sie zu zirkumpolaren Sternbildern.

Darstellung in der Kunst

Bildende Kunst

Musik

  • La Calisto von Francesco Cavalli, 1651
  • Like Callisto to a Star in Heaven von Trivium, 2008

Kallisto als Namensgeberin

Einzelnachweise

  1. Hesiod: astronomica. Zitiert aus Eratosthenes: Catasterismi.

Weblinks

 Commons: Kallisto  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Artemis

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kallisto (Mythologie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.