Kai Vogelsang - LinkFang.de





Kai Vogelsang


Kai Vogelsang (* 10. Mai 1969 in Hamburg) ist ein deutscher Sinologe. Er forscht hauptsächlich zur Geschichte und Geschichtsschreibung Chinas und zur Manjuristik.

Von 1989 bis 1994 studierte Kai Vogelsang Sinologie und Volkswirtschaftslehre in Hamburg und Taipeh. 1997 wurde er im Fach Sinologie an der Universität Hamburg promoviert. Nach Lehraufträgen an der Hochschule Bremen und mehreren Forschungsaufenthalten in China war er von 1999 bis 2005 Wissenschaftlicher Assistent im Institut für Sinologie der Ludwig-Maximilians-Universität München. 2004 wurde er mit einer Arbeit zum Thema „Geschichte als Problem: Entstehung, Formen und Funktionen von Geschichtsschreibung im Alten China“ habilitiert. Von 2006 bis 2008 war er als Heisenberg-Stipendiat Gastwissenschaftler am Institut für Geisteswissenschaften der Universität Kyōto. 2008 wurde er als Professor für Sinologie an die Universität Hamburg berufen. Seine 2012 erschienene Darstellung der Geschichte Chinas von den Anfängen bis in die Moderne wurde von der wissenschaftlichen Kritik sehr positiv aufgenommen.

Schriften

  • Geschichte Chinas. Reclam, Stuttgart 2012, ISBN 978-3-15-010857-4.
  • Geschichte als Problem: Entstehung, Formen und Funktionen von Geschichtsschreibung im Alten China (= Lun-wen : Studien zur Geistesgeschichte und Literatur in China. Band 9). Harrassowitz, Wiesbaden 2007, ISBN 978-3-447-05446-1 (Habilitationsschrift).
  • Feng Kuei-fen und sein Chiao-pin-lu-k'ang-i. Hamburger Sinologische Gesellschaft, Hamburg 2001, ISBN 3-935664-02-8.
  • als Herausgeber: Oriens Extremus, Zeitschrift für Sprache, Kunst und Kultur der Länder des Fernen Ostens. Harrassowitz, ISSN 0030-5197 .

Weblinks


Kategorien: Sinologe | Geboren 1969 | Hochschullehrer (Universität Hamburg) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kai Vogelsang (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.