Kafur (Emir) - LinkFang.de





Kafur (Emir)


Abu l-Misk Kafur (arabisch أبو المسك كافور, DMG Abū l-Misk Kāfūr; † 968) – sein Ism bedeutet Kampfer, seine Kunya Vater des Moschus – war ein ägyptischer Herrscher (946–968).

Kafur war ein abessinischer Eunuch und unter dem Ichschididen Muhammad ibn Tughdsch (935–946) Erzieher von dessen Kindern. Nach Muhammads ibn Tughdschs Tod übernahm Kafur die Regentschaft für dessen minderjährige Kinder und konnte das Reich in Kämpfen mit den Hamdaniden von Aleppo in Nordsyrien, den Fatimiden in Ifriqiya und den Nubiern behaupten.

Er förderte Wissenschaft und Kunst, vor allem aber die Literatur. Dabei ist besonders der Dichter al-Mutanabbi hervorzuheben. Auch nachdem die Prinzen volljährig geworden waren, hielt sie Kafur von der Regierung fern. Er erreichte bei den Kalifen in Bagdad 966 sogar die offizielle Anerkennung als Emir von Ägypten, so dass er als Herrscher der Ichschididen gezählt wird, obwohl keine verwandtschaftlichen Beziehungen zu diesen bestanden.

Kafur starb im Jahr 968. Unter seinem Nachfolger, dem minderjährigen Abu l-Fawaris Ahmad (968–969), gelang den Fatimiden die Eroberung Ägyptens und der Sturz der Ichschididenherrschaft.

VorgängerAmtNachfolger
Ali ibn al-IchschidHerrscher von Ägypten (Ichschididen-Dynastie)
966–968
Abu l-Fawaris


Kategorien: Eunuch | Islamischer Herrscher (Ägypten) | Regent | Emir | Gestorben 968 | Geboren im 10. Jahrhundert | Äthiopier | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kafur (Emir) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.