Kabinett Stolpe II - LinkFang.de





Kabinett Stolpe II


Das Kabinett Stolpe II bildete vom 11. Oktober 1994 bis zum 13. Oktober 1999 die Landesregierung von Brandenburg.

Amt Name Partei
Ministerpräsident Manfred Stolpe SPD
Stellvertretender Ministerpräsident Alwin Ziel SPD
Inneres Alwin Ziel SPD
Finanzen Klaus-Dieter Kühbacher
bis 1. Oktober 1995
Wilma Simon
SPD

SPD
Justiz, Bundes- und Europaangelegenheiten Hans-Otto Bräutigam parteilos
Wirtschaft, Mittelstand und Technologie Burkhard Dreher SPD
Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen Regine Hildebrandt SPD
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Edwin Zimmermann
bis 19. Dezember 1997
Gunter Fritsch
SPD

SPD
Bildung, Jugend und Sport Angelika Peter SPD
Wissenschaft, Forschung und Kultur Steffen Reiche SPD
Umwelt, Naturschutz und Raumordnung Matthias Platzeck
bis 3. November 1998
Eberhard Henne
parteilos, später SPD

SPD
Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr Hartmut Meyer SPD
Leiter der Staatskanzlei, besondere Aufgaben Jürgen Linde SPD

Kategorien: Landeskabinett (Brandenburg) | Kabinett mit SPD-Beteiligung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kabinett Stolpe II (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.