Kabinett Cuno - LinkFang.de





Kabinett Cuno


Das Kabinett Cuno war ein Kabinett der Reichsregierung in der Zeit der Weimarer Republik. Wilhelm Cuno wurde der erste parteilose Reichskanzler der jungen Republik.

Zusammensetzung

Reichsminister

Kabinett Cuno
22. November 1922 bis 12. August 1923
Reichskanzler Wilhelm Cuno parteilos
Vizekanzler
vakant
Auswärtiges Amt Frederic von Rosenberg parteilos
Inneres Rudolf Oeser DDP
Finanzen Andreas Hermes Zentrum
Wirtschaft Johann Becker DVP
Arbeit Heinrich Brauns Zentrum
Reichswehr Otto Geßler DDP
Justiz Rudolf Heinze DVP
Schatz
aufgelöst am 29. März 1923
Heinrich Albert parteilos
Ernährung und Landwirtschaft Karl Müller
bis 25. November 1922
Zentrum
Hans Luther
ab 2. Dezember 1922
parteilos
Wiederaufbau Heinrich Albert
ab 29. März 1923
parteilos
Post Karl Stingl BVP
Verkehr Wilhelm Groener parteilos

Beamte der Reichskanzlei

Beamte der Reichskanzlei
Staatssekretär der Reichskanzlei Eduard Hamm
Pressechef der Reichsregierung Legationsrat Arthur Schmidt-Elskop (bis 16. Januar 1923 beauftragt)
Pressechef der Reichsregierung Ministerialdirektor Friedrich Heilbron
Abteilungsleiter Ministerialrat Karl Wever
Abteilungsleiter Ministerialrat Hans-Jürgen von Bornstedt
Abteilungsleiter Ministerialrat Franz Kempner
Referent Oberregierungsrat Karl Eugen Offermann
Referent Regierungsrat Max von Stockhausen
Referent Regierungsrat Richard Wienstein (seit 18. April 1923)
Referent Regierungsrat Walter Grävell (seit Juli 1923)
Persönlicher Referent des Reichskanzlers Attaché Freiherr Sigismund von Bibra (seit 3. Januar 1923)
Bürodirektor Hofrat Rudolf Ostertag

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Politik 1922 | Politik 1923 | Reichsregierung (Weimarer Republik)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kabinett Cuno (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.