Kabinett Brandt II - LinkFang.de





Kabinett Brandt II


Kabinett Brandt II – 15. Dezember 1972 bis 16. Mai 1974
Amt Foto Name Partei Parlamentarischer Staatssekretär
bzw. Staatsminister
Partei
Bundeskanzler Willy Brandt
(1913–1992)
bis 7. Mai 1974
SPD Karl Ravens SPD
Walter Scheel
(* 1919)
ab 7. Mai 1974
mit der Wahrnehmung beauftragt
[kommentar 1]
FDP
Stellvertreter des Bundeskanzlers Walter Scheel FDP
Auswärtiges Walter Scheel FDP Karl Moersch
Hans Apel
FDP
SPD
Inneres Hans-Dietrich Genscher
(1927–2016)
FDP Gerhart Rudolf Baum
Kurt Jung
FDP
Justiz Gerhard Jahn
(1927–1998)
SPD Alfons Bayerl SPD
Finanzen Helmut Schmidt
(1918–2015)
SPD Hans Hermsdorf
bis 1. April 1974
Karl Haehser
ab 1. April 1974
Konrad Porzner
SPD
Wirtschaft Hans Friderichs
(* 1931)
FDP Martin Grüner FDP
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Josef Ertl
(1925–2000)
FDP Fritz Logemann FDP
Arbeit und Sozialordnung Walter Arendt
(1925–2005)
SPD Helmut Rohde SPD
Verteidigung Georg Leber
(1920–2012)
SPD Karl Wilhelm Berkhan SPD
Jugend, Familie und Gesundheit Katharina Focke
(1922–2016)
SPD Heinz Westphal SPD
Verkehr Lauritz Lauritzen
(1910–1980)
SPD Ernst Haar SPD
Raumordnung, Bauwesen und Städtebau Hans-Jochen Vogel
(* 1926)
SPD Dieter Haack SPD
Innerdeutsche Beziehungen Egon Franke
(1913–1995)
SPD Karl Herold SPD
Forschung und Technologie und Post- und Fernmeldewesen Horst Ehmke
(* 1927)
SPD Volker Hauff SPD
Bildung und Wissenschaft Klaus von Dohnanyi
(* 1928)
SPD Fred Zander SPD
Wirtschaftliche Zusammenarbeit Erhard Eppler
(* 1926)
SPD Hans Matthöfer SPD
Besondere Aufgaben
beim Bundeskanzler
Egon Bahr
(1922–2015)
SPD
Besondere Aufgaben
beim Stellvertreter des Bundeskanzlers
Werner Maihofer
(1918–2009)
FDP

Fußnoten

  1. Da Willy Brandt den Bundespräsidenten, Gustav Heinemann, darum gebeten hatte, nicht nach Artikel 69 des Grundgesetzes mit der Weiterführung der Geschäfte beauftragt zu werden, amtierte auf Ersuchen des Bundespräsidenten der bisherige Vizekanzler, Walter Scheel, bis zur Wahl von Helmut Schmidt als Bundeskanzler.

Siehe auch


Kategorien: Politik 1972 | Willy Brandt | Kabinett mit FDP-Beteiligung | Bundeskabinett (Deutschland) | Kabinett mit SPD-Beteiligung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Kabinett Brandt II (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.