KWin - LinkFang.de





KWin


KWin
Maintainer freiwillige Entwickler (v.a. Martin Gräßlin)
Aktuelle Version Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 533: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
(Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 533: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))
Programmier­sprache C++
Kategorie Fenstermanager
Wayland Compositor
Lizenz GNU GPL
http://userbase.kde.org/KWin/de

KWin ist der Fenstermanager und auch Wayland Compositor der Desktopumgebung von KDE. Er ist seit K Desktop Environment 2.0 Teil der Desktopumgebung und hat den älteren KWM abgelöst. KWin wird im Zusammenhang mit der KDE Software Compilation weiterentwickelt.[1]

Besonderheiten

Eine Besonderheit gegenüber anderen Fenstermanagern ist die Tatsache, dass der Bildschirmhintergrund nicht als so genanntes root-Window genutzt wird, sondern durch den KDE-Desktop überlagert wird, was Ziehen-und-Ablegen-Aktionen möglich macht. Des Weiteren unterstützt KWin neuere Standards wie ICCCM 2.0 und die Sitzungsverwaltung X Session Manager (kurz XSM). Auch erweiterte Fokus-Einstellungen und die Behandlung von abgestürzten Programmen werden mittlerweile beherrscht.

Grafisch kann KWin mit verschiedenen Stilen angepasst werden, es werden auch Stile von IceWM unterstützt.

Versionen

Name Version Version in KDE Abhängigkeiten Einzelheiten
KWM 1.0 1.0
KWin 2.0 2.0 Qt, KDELibs ausgedehnte Unterstützung für Themen und Fenstereffekte
KWin 3.0 3.2 verbesserte Unterstützung für die Standards ICCCM von freedesktop.org
KWin 4.0 4.0 Qt4, KDE Platform 4, KRandR experimentelle compositing Unterstützung und compiz-äquivalente Effekte.
KWin 4.4 4.4 Maximierung und Tiling entlang der Oberflächenecken, Gruppierung und Reiter
KWin 4.5 4.5 Qt5, KWindowSystem[2], KScreen Unterstützung von Tiling
KWin 4.9 4.9 Änderungen in der API.[3]
KWin 4.11 4.11 Letzte Version auf KDE Platform 4 basierend. Experimentelle Wayland Unterstützung.[4]
KWin 5.0 5.0 Qt5 Erste Version basierend auf KDE Frameworks 5 und Qt 5.[5]

Weblinks

Referenzen

  1. KWin schmeißt alten X-Server-Code raus . Golem.de. 23. Oktober 2013. Abgerufen am 31. Oktober 2013.
  2. KWindowSystem in Frameworks 5 .
  3. Scripting Update Notes . 6. März 2012. Abgerufen am 19. Juni 2013.
  4. Plasma Workspaces 4.11 Continues to Refine User Experience . 14. August 2013. Abgerufen am 1. Juli 2015.
  5. New Plasma brings a cleaner interface on top of a new graphics stack . 15. Juli 2014. Abgerufen am 1. Juli 2015.

Kategorien: KDE | Anzeige-Server | Fenstermanager

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/KWin (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.