KA - LinkFang.de





KA


Ka steht für:

  • die Bezeichnung für ein Frequenzband im Mikrowellenbereich, siehe Frequenzband
  • den Namen einer der vier Familien der Fulbe (auch Dia, Diallo, Jallo); in Zusammenhang zu bringen mit dem Ka aus der ägyptischen Mythologie
  • Ka (ägyptische Mythologie), ein Teil der Seelenvorstellung im Alten Ägypten
  • Ka (Indien), indische Gottheit
  • Ka (Kana) (か bzw. カ), eines der japanischen Kana
  • Ka (König), prädynastischer ägyptischer König, Grab in Abydos, B7/9
  • Ford Ka, ein PKW-Modell des Automobilherstellers Ford
  • Kamow#Hubschraubertypen, Kürzel der Hubschraubermodelle des russischen Herstellers

ka steht für:

  • georgische Sprache (Eigenbezeichnung ქართული ენა kartuli ena), Amtssprache in Georgien nach ISO 639-1
  • im Japanischen steht -ka als Suffix für eine Person, die in etwas bewandert ist. ka entspricht dem japanischen Zeichen mit der Bedeutung Familie, Haus, Heim. Folglich bedeutet zum Beispiel Budōka: Person, die in den Kampfkünsten des Budō beheimatet bzw. zuhause ist.
  • kilo annos (lateinisch), wissenschaftlich für 1000 Jahre

KA steht als Abkürzung für:

  • Aachen Hauptbahnhof nach DS 100
  • Chevrolet KA, ein PKW-Modell aus dem Jahr 1940
  • 1950 KA, ein Asteroid des Amor-Typs
  • KA (Las Vegas), seit 2004 ein Programm des Cirque du Soleil in Las Vegas
  • KA – Korrespondenz Abwasser, Abfall, das monatliche Publikations-Organ der DWA
  • kapitalistisches Ausland, DDR-Terminus, siehe den weiter gefassten Begriff des Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet (NSW)
  • Katholische Aktion, Laienbewegung der katholischen Kirche, die durch Verkündigung des Evangeliums im Laienapostolat im Sinne der katholischen Soziallehre die Gesellschaft und die Kirche mitgestalten will
  • Kellerautomat, ein Automat im Sinne der theoretischen Informatik
  • Kernapplikation des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV-KA) als Daten- und Schnittstellenstandard für Electronic Ticketing bzw. Elektronisches Fahrgeldmanagement im Öffentlichen Personenverkehr
  • Kinderausweis der Bundesrepublik Deutschland, siehe Kinderreisepass#Geschichte
  • Kommunalpolitische Alternative, kommunalen Partei in Nordost-Niedersachsen
  • Konkursamt, Behörde, welche nach schweizerischem Recht für die Durchführung der Konkurse zuständig ist, vorbehalten bleibt die Einsetzung einer ausseramtlichen Konkursverwaltung
  • Kontrollaufforderung, eine schriftliche Aufforderung an einen Verkehrsteilnehmer, die von der deutschen Polizei ausgestellt wird und mit der ein Nachweis für bestimmte Dokumente eingefordert wird
  • Konzessionsabgabe, ein Entgelt, die ein Rechtsträger an einen öffentlich-rechtlichen Rechtsträger für die eingeräumte Konzession zahlt
  • Kriminalakte, eine personenorientierte Akte, die der Polizei zur Dokumentation dieser bestimmten Person dient
  • künstlerische Ausbildung z. B. Chorleitung, Gesang, Klavier, Orgelliteratur, Orgelimprovisation (diese Ausbildungen sind gebührenpflichtig)
  • postcode area Kilmarnock (als Anfangsbuchstaben einer Postleitzahl aus dem Vereinigten Königreich)
  • U-Bahnhof Kaulbachplatz, als Abkürzung für einen U-Bahnhof der Nürnberger U-Bahn

KA steht als Kfz-Kennzeichen für:

K.A. steht als Abkürzung für:

  • Kritische Ausgabe, die einzige von Studenten verantwortlich herausgegebene, unabhängige Zeitschrift mit literaturwissenschaftlichem Schwerpunkt im deutschen Sprachraum

Ka ist ein Namensteil folgender Personen:

k. A. (mit Leerzeichen) steht für:

  • keine Ahnung
  • keine Angabe

kA steht für:

k:a steht für:

  • klima:aktiv, eine breit angelegte Klimaschutzinitiative des österreichischen Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
  • kyrka, die in Schweden übliche Abkürzung für (Kirche)

Siehe auch:

 Wiktionary: kA – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: k. A. – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/KA (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.