Jutta Lampe - LinkFang.de





Jutta Lampe


Jutta Lampe (* 13. Dezember 1943 in Flensburg) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben

Bühne

Sie erhielt eine Schauspielausbildung bei Eduard Marks in Hamburg. Ihr erstes Engagement bekam sie am Staatstheater Wiesbaden. Nach einer Verpflichtung am Nationaltheater Mannheim feierte Jutta Lampe ihre ersten Erfolge in den 1960er Jahren am Theater der Freien Hansestadt Bremen, wo Intendant Kurt Hübner mit den Regisseuren Peter Zadek und Peter Stein, sowie dem Bühnenbildner Wilfried Minks den so genannten Bremer Stil kreierte. Zadeks Maß für Maß von William Shakespeare und Steins Torquato Tasso von Johann Wolfgang von Goethe waren Inszenierungen, die Jutta Lampe mitprägte, und als Peter Stein seine Schaubühne am Halleschen Ufer in Berlin gründete, war Jutta Lampe eine der ersten Schauspielerinnen des Ensembles. 30 Jahre spielte sie an der Schaubühne und arbeitete dabei mit bedeutenden Theaterregisseuren zusammen. Neben Stein, mit dem sie auch einige Jahre liiert war, waren das Klaus Michael Grüber, Luc Bondy oder Robert Wilson.

Wichtige Inszenierungen

Film

Auf die Leinwand fand sie Ende der 1970er Jahre durch die Regisseurin Margarethe von Trotta, die sie in Hauptrollen besetzte. Zunächst in Schwestern oder die Balance des Glücks, dann 1981 noch erfolgreicher in Die bleierne Zeit, wo sie die Schwester von Gudrun Ensslin verkörperte. Filmauftritte blieben in ihrer Karriere jedoch rar. 2003 wurde sie dann erneut von Margarethe von Trotta für eine Rolle in ihrem Film Rosenstraße vor die Kamera geholt.

Filmografie

Sprecherin von Hörbüchern

Auszeichnungen

Literatur

Weblinks


Kategorien: Burgschauspieler | Schauspieler | Geboren 1943 | Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse | Person (Berlin) | Mitglied der Akademie der Künste (Berlin) | Träger des Pour le Mérite (Friedensklasse) | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jutta Lampe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.