Jupiters Geist - LinkFang.de





Jupiters Geist


Planetarischer Nebel
NGC 3242 (Jupiters Geist)
Sternbild Wasserschlange
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 10h 24m 46s [1]
Deklination -18° 38′ 32″[1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 7,7 mag [2]
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 8,6 mag [2]
Winkelausdehnung 20,8′ × 20,8′   [2]
Zentralstern
Bezeichnung HD 90255 [3]
Scheinbare Helligkeit 12,1 mag 
Physikalische Daten
Rotverschiebung +0,000016 [3]
Radialgeschwindigkeit +4,7 km/s [3]
Entfernung 2500 Lj [2]

Geschichte
Entdeckung William Herschel
Datum der Entdeckung 7.2.1785
Katalogbezeichnungen
 NGC 3242 • PK 261+32.1 • ESO 568-PN5 • GC 2102 • H 4.27 • h 3248 • CS=12.0

Jupiters Geist (auch mit NGC 3242 bezeichnet) ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Wasserschlange.

Der Nebel setzt sich aus einem dichteren Bereich mit einem Durchmesser von 16 × 24 Bogensekunden und einer sichtbaren lichtschwächeren Hülle von 40 × 35 Bogensekunden Durchmesser zusammen. Da die äußere Hülle des Nebels im Teleskop etwa die gleiche Ausdehnung wie der Planet Jupiter aufweist, wird er auch als Jupiters Geist (engl: Ghost of Jupiter) bezeichnet. Die scheinbare Helligkeit des sichtbaren Nebels beträgt 7,7 mag.

Fotografische Aufnahmen zeigen allerdings, dass der Nebel mit 20,8 Bogenminuten wesentlich ausgedehnter ist (zum Vergleich: der Mond besitzt von der Erde aus gesehen einen Durchmesser von etwa 30 Bogenminuten).

Im Zentrum befindet sich ein Weißer Zwergstern mit einer scheinbaren Helligkeit von 12,1 mag. Seine Entfernung zur Sonne konnte bislang nicht eindeutig bestimmt werden, wird aber meist mit 2.500 Lichtjahren angegeben. Eine andere Schätzung geht dagegen von einer Entfernung von 1.400 Lichtjahren aus.

Entdeckt wurde der Nebel am 7. Februar 1785 von William Herschel, der ihn als H 4.27 katalogisierte. John Herschel beobachtete ihn um 1830 vom Kap der Guten Hoffnung aus und nahm ihn 1864 als GC 2102 in den General Catalogue auf. In Dreyers New General Catalogue von 1888 erhielt er die Nummer NGC 3242.

Weblinks

 Commons: NGC 3242  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. 2,0 2,1 2,2 SEDS
  3. 3,0 3,1 SIMBAD


Kategorien: Planetarischer Nebel im NGC-Katalog | Wasserschlange (Sternbild) | Individueller astronomischer Nebel | Astronomisches Objekt (entdeckt 1785)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jupiters Geist (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.