Juno Award - LinkFang.de





Juno Award


Die Juno Awards werden jährlich von der Canadian Academy of Recording Arts and Sciences (CARAS) an kanadische Musiker verliehen. Die Junos entstanden 1970 aus den Gold Leaf Awards, die vom RPM Magazin veranstaltet wurden. Die CARAS wurde 1975 gegründet, um das Juno-Programm einzuführen.

Die Auszeichnungen würdigen künstlerische und technische Ausführungen in allen Stilen kanadischer Musik. Neue Mitglieder der Canadian Music Hall of Fame werden bei der Preisverleihung offiziell vorgestellt.

Veranstaltungsorte

Bis 1991 wurden die Juno Awards ausschließlich in Toronto veranstaltet. Seitdem werden die Veranstaltungen abwechselnd in größeren Städten abgehalten.

Datum Stadt Veranstaltungsort Moderator Übertragung
23. Februar 1970 Toronto, Ontario St. Lawrence Hall George Wilson keine
22. Februar 1971 Toronto, Ontario St. Lawrence Hall George Wilson keine
28. Februar 1972 Toronto, Ontario Inn on the Park George Wilson keine
12. März 1973 Toronto, Ontario Inn on the Park George Wilson CBC Radio
25. März 1974 Toronto, Ontario Inn on the Park George Wilson keine
24. März 1975 Toronto, Ontario Canadian National Exhibition Paul Anka CBC Television
15. März 1976 Toronto, Ontario Ryerson University John Allan Cameron CBC Television
16. März 1977 Toronto, Ontario Fairmont Royal York David Steinberg CBC Television
28. März 1978 Toronto, Ontario Harbour Castle Hilton David Steinberg CBC Television
21. März 1979 Toronto, Ontario Harbour Castle Hilton Burton Cummings CBC Television
2. April 1980 Toronto, Ontario Harbour Castle Hilton Burton Cummings CBC Television
5. Februar 1981 Toronto, Ontario O'Keefe Centre (Hummingbird Centre) Andrea Martin CBC Television
14. April 1982 Toronto, Ontario Harbour Castle Hilton Burton Cummings CBC Television
5. April 1983 Toronto, Ontario Harbour Castle Hilton Burton Cummings und Alan Thicke CBC Television
5. Dezember 1984 Toronto, Ontario Exhibition Place Joe Flaherty und Andrea Martin CBC Television
4. November 1985 Toronto, Ontario Harbour Castle Hilton Andrea Martin und Martin Short CBC Television
10. November 1986 Toronto, Ontario Harbour Castle Hilton Howie Mandel CBC Television
2. November 1987 Toronto, Ontario O'Keefe Centre (Hummingbird Centre) Howie Mandel CBC Television
keine Veranstaltung 1988 --- --- --- ---
12. März 1989 Toronto, Ontario O'Keefe Centre (Hummingbird Centre) André-Philippe Gagnon CBC Television
18. März 1990 Toronto, Ontario O'Keefe Centre (Hummingbird Centre) Rick Moranis CBC Television
3. März 1991 Vancouver,
British Columbia
Queen Elizabeth Theatre Paul Shaffer CBC Television
29. März 1992 Toronto, Ontario O'Keefe Centre (Hummingbird Centre) Rick Moranis CBC Television
21. März 1993 Toronto, Ontario O'Keefe Centre (Hummingbird Centre) Céline Dion CBC Television
20. März 1994 Toronto, Ontario O'Keefe Centre (Hummingbird Centre) Roch Voisine CBC Television
26. März 1995 Hamilton, Ontario Copps Coliseum Darsteller der SerieThis Hour Has 22 Minutes CBC Television
10. März 1996 Hamilton, Ontario Copps Coliseum Anne Murray CBC Television
9. März 1997 Hamilton, Ontario Copps Coliseum Jann Arden CBC Television
22. März 1998 Vancouver, British Columbia Rogers Arena Jason Priestley CBC Television
7. März 1999 Hamilton, Ontario Copps Coliseum Mike Bullard CBC Television
12. März 2000 Toronto, Ontario Rogers Centre The Moffatts CBC Television
4. März 2001 Hamilton, Ontario Copps Coliseum Rick Mercer CBC Television
14. April 2002 St. John’s, Neufundland Mile One Centre Barenaked Ladies CTV
6. April 2003 Ottawa, Ontario Scotiabank Place Shania Twain CTV
4. April 2004 Edmonton, Alberta Rexall Place Alanis Morissette CTV
3. April 2005 Winnipeg, Manitoba MTS Centre Brent Butt CTV
2. April 2006 Halifax, Nova Scotia Halifax Metro Centre Pamela Anderson CTV
1. April 2007 Saskatoon, Saskatchewan Credit Union Centre Nelly Furtado CTV
6. April 2008 Calgary, Alberta Scotiabank Saddledome Russell Peters CTV
29. März 2009 Vancouver, British Columbia Rogers Arena Russell Peters CTV
18. April 2010 St. John’s, Neufundland Mile One Centre keine Moderation CTV
27. März 2011 Toronto, Ontario Air Canada Centre Drake CTV
1. April 2012 Ottawa, Ontario Scotiabank Place William Shatner CTV
21. April 2013 Regina, Saskatchewan Brandt Centre Michael Bublé CTV
30. März 2014 Winnipeg, Manitoba MTS Centre Classified, Johnny Reid, Serena Ryder CTV
15. März 2015 Hamilton, Ontario Copps Coliseum Jacob Hoggard CTV

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Juno Award  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Musikpreis | Musik (Kanada) | Kulturpreis (Kanada)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Juno Award (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.