Juliusruh - LinkFang.de





Juliusruh


Juliusruh ist ein Ort an der Nordküste von Rügen. Das am Nordende der Schaabe, einer natürlichen Landverbindung zwischen den Halbinseln Wittow und Jasmund, gelegene Dorf ist Ortsteil der Gemeinde Breege.

Klima

Juliusruh gehört zu den sonnenreichsten Orten Deutschlands. Im Jahr 2008 war, wie der Wetterdienst Meteomedia mitteilte, Juliusruh mit 2089 Sonnenstunden der zweitsonnenreichste Ort Deutschlands. Hiddensee-Dornbusch landete auf Platz 1 mit 2168 Sonnenstunden.[1] Die Juliusruher Meteomedia Wetterstation liegt bei auf m ü. NN .

Geschichte

Der Namensgeber Julius von der Lancken legte im Jahr 1795 den Park Juliusruh und damit den Ort an und errichtete ein Herrenhaus. Heute wird Juliusruh aufgrund seiner Lage an einem der längsten Sandstrände Rügens jährlich von tausenden Urlaubern besucht. Das am Nordrand des Parks 1795 erbaute Jagdschloss Juliusruh wurde 1945 niedergebrannt und zerstört.

Zu DDR-Zeiten errichtete und unterhielt der VEB ORWO Wolfen ein Betriebs-Ferienlager für die Kinder seiner Betriebsangehörigen.[2]

Sehenswürdigkeiten

  • Park Juliusruh, ursprünglich als Barockpark angelegt, später aber zum Landschaftspark umgestaltet.
  • Denkmal der Ortsgründung im Park Juliusruh
  • Schanze am Ortseingang Juliusruh von der Schaabe

Radarstation zur Erforschung der mittleren und hohen Atmosphäre

In der Nähe von Juliusruh betreibt das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik mit Hauptsitz in Kühlungsborn bei Rostock eine Radarstation zur Untersuchung der Hochatmosphäre. Es kommen in dieser Station Radarsysteme mit Frequenzen zwischen einem und 53 Megahertz zum Einsatz.

Das Wahrzeichen der Station ist ein 70 Meter hoher freistehender Stahlfachwerkturm, der 1960/61 errichtet wurde und an dem neben diversen Mobilfunkantennen zwei Rhombusantennen für den Sender der Ionosonde angebracht sind.

Einzelnachweise

  1. Sonnenschein. Rügen hält die Spitze. In: Südkurier vom 3. Januar 2009
  2. Facebook-Eintrag

Weblinks

 Commons: Juliusruh  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort im Landkreis Vorpommern-Rügen | Breege | Ort auf Rügen | Wittow

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Juliusruh (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.