Julius Ewald - LinkFang.de





Julius Ewald


Julius Wilhelm Ewald (* 3. Dezember 1811 in Berlin; † 11. Dezember 1891) war ein deutscher Geologe und Paläontologe.

Ewald studierte in Bonn und Berlin, wo er bei Christian Samuel Weiss mit einer mineralogisch-kristallographischen Arbeit promoviert wurde. Danach reiste er mit seinem Freund Heinrich Ernst Beyrich zwei Jahre durch Frankreich, die Schweiz, Italien und Spanien und studierte besonders die Kreide-Fossilien in Südfrankreich (vor allem Rudisten). Er legte im Lauf seines Lebens eine umfangreiche Fossiliensammlung an, die 1892 als Schenkung an das Museum für Naturkunde Berlin kam.[1] Ab 1855 studierte er die Kreide am Nordrand des Harzes und erstellte eine 1864 veröffentlichte geologische Karte des Gebiets von Magdeburg bis zum Harz im Maßstab 1:100.000. Er war ein enger Mitarbeiter von Leopold von Buch, dessen Werke er ab 1867 mit herausgab (mit einer unvollendeten Biographie von Buch aus seiner Hand).

Er war von Haus aus wohlhabend und nahm nie ein öffentliches Amt wahr.

Eine Gedenktafel im Naturkundemuseum Berlin erinnert an ihn.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mineralogisch-petrographische Sammlungen, Museum für Naturkunde Berlin
  2. Gedenktafel Ewald


Kategorien: Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften | Gestorben 1891 | Geboren 1811 | Geologe (19. Jahrhundert) | Paläontologe | Mitglied der Leopoldina (19. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Julius Ewald (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.