Julius Becker (Komponist) - LinkFang.de





Julius Becker (Komponist)


Constantin Julius Becker (* 5. Februar 1811 in Freiberg; † 26. Februar 1859 in Oberlößnitz, heute Radebeul) war ein deutscher Komponist, Musiktheoretiker[1] und Autor musikalischer Romane.

Leben und Wirken

Becker studierte in Freiberg bei August Ferdinand Anacker und in Leipzig. Becker schloss mit einem Dr. phil. ab.[2] 1837 wurde er Mitarbeiter der von Robert Schumann herausgegebenen Neuen Zeitschrift für Musik. Auch war Becker zeitweise an der Leitung der Freiberger Singakademie beteiligt.

Anfang der 1840er Jahre zog Becker nach Dresden, um dort als Singlehrer sein Auskommen zu haben. Er schuf diverse Chorwerke, Lieder sowie die Oper Die Erstürmung von Belgrad, die am 21. Mai 1848 in Leipzig uraufgeführt wurde. Auch erschienen von Becker mehrere musikalische Romane sowie Lehrbücher.

Becker lebte und wirkte die letzten Lebensjahre in der Oberlößnitz, wo er ein Weingut besaß.[3] Becker gab im Saal des Gasthofs Goldene Weintraube zahlreiche Benefizkonzerte, die zugunsten des Vereins für Heilwesen und Naturkunde und der von diesem unterstützten Krankenanstalt im Steinernen Haus veranstaltet wurden.[2] Becker verstarb am 26. Februar 1859 auf seinem Gut.

Werke

  • Die Erstürmung von Belgrad, Oper, Uraufführung am 21. Mai 1848 in Leipzig.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Lebensdaten nach dem Eintrag in der Sächsischen Biografie
  2. 2,0 2,1 Karl Julius Hofmann: Das Meißner Niederland in seinen Naturschönheiten und Merkwürdigkeiten oder das sächsische Italien in den Meißner und Dresdner Gegenden mit ihren Ortschaften. Ein Volksbuch für Natur und Vaterlandsfreunde topographisch historisch und poetisch dargestellt. Louis Mosche, Meißen 1853, S. 713 f. (Digitalisat in der Google-Buchsuche)
  3. Frank Andert: Glossiert: Couragierte Wortakrobaten. In: Vorschau & Rückblick; Monatsheft für Radebeul und Umgebung. Radebeuler Monatshefte e.V., Dezember 2011, abgerufen am 13. März 2012.


Kategorien: Künstler (Radebeul) | Deutscher Komponist | Gestorben 1859 | Geboren 1811 | Komponist (Romantik) | Künstler (Dresden) | Deutscher | Mann | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Julius Becker (Komponist) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.