Julia Bell - LinkFang.de





Julia Bell


Julia Bell (* 28. Januar 1879 in Sherwood, Nottinghamshire; † 26. April 1979 in Westminster) war eine englische Humangenetikerin und Mitentdeckerin des nach ihr benannten Martin-Bell-Syndroms.

Das Trinity College in Dublin schloss sie mit dem Doktorgrad der Mathematik ab. Als Assistentin für die medizinische Statistik im University College London wurde ihr von ihrem Mentor Karl Pearson (1857–1936) nahegelegt, Medizin zu studieren. 1920 schloss sie das Medizinstudium in der London School of Medicine for Women (Royal Free Hospital) und St. Mary's Hospital ab und wurde 1938 in das Royal College of Physicians aufgenommen. Ihre Arbeit im Galton Laboratory, wo sie familiäre Erkrankungen dokumentierte, gilt als Pionierarbeit. Zusammen mit John Burdon Sanderson Haldane (1892–1964) schrieb sie 1937 einen Artikel über genetische Verknüpfungen zwischen Hämophilie und Rot-Grün-Sehschwäche. Mit J. Purdon Martin beschrieb sie 1943 erstmals das Fragiles-X-Syndrom, eben auch als Martin-Bell-Syndrom bekannt. Bis in das hohe Alter von 86 Jahren beteiligte sie sich aktiv an der genetischen Forschung. Sie wurde 100 Jahre alt. Nach ihr sind neben dem Martin-Bell-Syndrom auch fünf Formen der Brachydaktylie benannt.

Publikationen

  • Bell, J.; Haldane, J. B. S.: The linkage between the genes for colour-blindness and haemophilia in man. Proc. Roy. Soc. London 123B: 119-150, 1937.
  • Martin, J. P.; Bell, J.: A pedigree of mental defect showing sex-linkage. J. Neurol. Psychiat. 6: 154-157, 1943.

Literatur

  • G. Jones, Julia Bell, in: Oxford Dictionary of National Biography, hg. v. H. Matthew u. B. Harrison, Bd. 4.


Kategorien: Gestorben 1979 | Geboren 1879 | Engländer | Brite | Frau | Genetiker | Mediziner (20. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Julia Bell (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.