Juan Gualberto Guevara - LinkFang.de





Juan Gualberto Guevara


Juan Gualberto Kardinal Guevara (* 12. Juli 1882 in Villa de Vitor, Peru; † 27. November 1954 in Lima) war Erzbischof von Lima.

Leben

Juan Gualberto Guevara erhielt seine theologische und philosophische Ausbildung in Arequipa und Rom. Am 2. Juni 1906 empfing er das Sakrament der Priesterweihe und arbeitete anschließend als Seelsorger in Arica. Als die Provinz Arica 1910 chilenisches Staatsgebiet wurde, musste er die Region verlassen. Von 1910 bis 1920 war er Subregens des Priesterseminars von Arequipa, von 1916 bis 1940 war er Journalist und Herausgeber der bekannten peruanischen Zeitung „El Deber“.

Papst Pius XII. ernannte 1940 zum Bischof von Trujillo. Die Bischofsweihe spendete ihm am 2. März 1941 der damalige Apostolische Nuntius in Peru und spätere Kurienkardinal Fernando Cento; Mitkonsekratoren waren Felipe Santiago Hermosa y Sarmiento, damaliger Bischof von Cuzco, und der Domingo Juan Vargas OP, Bischof von Huaraz. 1943 erfolgte die Ernennung zum Erzbischof von Trujillo und Anfang 1945 die Ernennung zum Militärbischof von Peru. Am 16. Dezember 1945 wurde er zum Erzbischof von Lima ernannt.

Am 18. Februar 1946 nahm Papst Pius XII. Juan Gualberto Guevara als Kardinalpriester mit der Titelkirche Sant’Eusebio in das Kardinalskollegium auf. Er war der erste Kardinal aus Peru. 1950 wurde er mit dem Großkreuz des Ordens de Isabel la Católica ausgezeichnet. Juan Gualberto Kardinal Guevara starb am 27. November 1954 nach langem Krebsleiden in Lima und wurde in der dortigen Kathedrale bestattet.

Weblinks

VorgängerAmtNachfolger
Pedro Pascuál Francesco Farfán de los GodosErzbischof von Lima
1945–1954
Juan Landázuri Ricketts OFM
Carlo Garcia IrigoyenErzbischof von Trujillo
1940–1945
Aurelio Macedonio Guerrero


Kategorien: Römisch-katholische Kirche in Peru | Militärbischof | Kardinal (20. Jahrhundert) | Römisch-katholischer Theologe (20. Jahrhundert) | Römisch-katholischer Bischof (20. Jahrhundert) | Gestorben 1954 | Geboren 1882 | Peruaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Juan Gualberto Guevara (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.