Joseph Joubert (Moralist) - LinkFang.de





Joseph Joubert (Moralist)


Joseph Joubert (* 7. Mai 1754 in Montignac, Périgord; † 4. Mai 1824 in Paris) war ein französischer Moralist und Essayist.

Leben

Joubert studierte in Toulouse die Rechtswissenschaft, dann Altertumswissenschaften. Er besuchte seit seinem 14. Lebensjahr ein religiöses Kolleg in Toulouse, wo er später bis 1776 auch selbst lehrte. 1778 ging er nach Paris, wo er unter anderem Jean Baptiste le Rond d’Alembert und Denis Diderot kennenlernte und später mit dem jungen Schriftsteller und Diplomaten François-René de Chateaubriand Freundschaft schloss.

Er lebte abwechselnd bei seinen Freunden in Paris und zurückgezogen auf dem Land in Villeneuve-sur-Yonne. Joubert veröffentlichte zeit seines Lebens nie etwas, schrieb aber sehr viele Briefe und notierte auf Zetteln und in kleinen Heften Gedanken über das Wesen des Menschen, die Literatur und andere Themen; in prägnanter, oft aphoristischer Form. Nach seinem Tod vertraute seine Witwe diese Notizen Chateaubriand an, der 1838 eine Auswahl unter dem Titel Recueil des pensées de M. Joubert (Gesammelte Gedanken des Herrn Joubert) herausgab. Vollständigere Ausgaben folgten: Pensées, essais et maximes, in Französisch herausgegeben 1842, deutsch von Franz Pocci 1851 in München. Auch seine Korrespondenz wurde publiziert.

Jouberts Werke sind vielfach übersetzt worden, ins Englische unter anderem von Paul Auster.

Literatur

Weblinks

  Wikiquote: Joseph Joubert – Zitate
 Wikisource: Joseph Joubert (Moralist) – Quellen und Volltexte (français)

Notizen

  1. die vorherige 3. Aufl. wurde ebenfalls an beiden Verlagsorten 1949 verlegt; die 1. & 2. Aufl. 1940 (genannt Neue Folge) & 1946 teilw. noch mit Vorwort von Karl Vossler und mit Artikel im Titel "Die...usw." Die 2. Aufl.: hatte Teil 1 & 2 in einem Band = Dieterich, Leipzig 1980 = 5. Aufl. der Gesamtauflage; ferner eine Ausgabe bei Schünemann, Bremen 1962/1963 in 2 Bänden und zusätzlich mit Jouffroy (wie dtv, 1984) = anders aufgebunden in 1 Band NUR für die Schweiz beim Verlag Schibli-Doppler, Birsfelden, o. J. (1976); diese Datierung nach Albert Raffelt, siehe Weblink in Pensées


Kategorien: Geboren 1754 | Gestorben 1824 | Franzose | Mann | Autor | Literatur (19. Jahrhundert) | Literatur (18. Jahrhundert) | Literatur (Französisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph Joubert (Moralist) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.