Joseph Hammels - LinkFang.de





Joseph Hammels


Joseph Hammels (* 26. Januar 1868 in Aachen; † 3. Januar 1944 in Köln) war Weihbischof in Köln.

Leben

Hammels, der die Stiftsschule und das Kaiser-Karls-Gymnasium in Aachen besucht hatte, studierte in Münster und Bonn Theologie. Bereits in Münster trat der dem Katholischen Studentenverein Germania im Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine bei. In Bonn wurde er 1890 bei dem K.St.V. Arminia aktiv, wo er gleich zwei mal hintereinander das Amt des Fuchsmajors bekleidete.

Nach seinem Studium trat er in Köln in das Priesterseminar ein. Am 15. August 1894 in Köln zum Priester geweiht, wurde er Kaplan am St. Quirinus-Münster in Neuss. 1903 wurde er Rektor, später Pfarrer, an St. Antonius in Oberhausen-Alstaden. Von hier ging er 1912 als Pfarrer nach Essen-Borbeck und 1922 nach Köln, wo er Pfarrer an St. Gereon wurde.

Nachdem ihn der Papst am 14. Januar 1924 zum Titularbischof von Soli und Weihbischof in Köln ernannt hatte, weihte ihn Erzbischof Karl Joseph Schulte am 24. Februar 1924 zum Bischof und berief ihn noch im gleichen Jahr ins Kölner Domkapitel. 1931 wurde Hammels durch den Erzbischof zum Domdechanten ernannt.

Von 1933 bis zu seinem Tod gehörte Hammels als Großprior dem ersten Ordensrat der deutschen Statthalterei des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem an.

Siehe auch

Weblinks

VorgängerAmtNachfolger
---Großprior der Deutschen Statthalterei des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem
1933–1944
Wilhelm Cleven


Kategorien: Person (Aachen) | Domdechant (Köln) | Großprior (Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem) | Weihbischof in Köln | Römisch-katholischer Bischof (20. Jahrhundert) | Titularbischof | Gestorben 1944 | Geboren 1868 | Deutscher | Mann | Korporierter im KV

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph Hammels (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.