Joseph Epes Brown - LinkFang.de





Joseph Epes Brown


Joseph Epes Brown (* 1920 in Ridgefield, Connecticut; † 19. September 2000 in Stevensville, Montana) war ein US-amerikanischer Anthropologe, Lehrer, Religionswissenschaftler und Schriftsteller. Bekannt wurde er mit seinem Werk „Die heilige Pfeife“, in dem er zusammenfasste, was ihm der Medizinmann der Oglala-Lakota Indianer Black Elk erzählte, kurz bevor dieser starb. Er selbst nannte es: Das indianische Weisheitsbuch der sieben geheimen Riten.

Leben

Brown besuchte zunächst die Bowden und Haverford Colleges und studierte danach an der Stanford Universität, wo er einen Master Degree in Anthropologie erwarb. Danach arbeitete er als Lehrer und Dozent. Später wandte er sich wieder weiteren Studien zu und erwarb 1970 einen Doktor in Anthropologie und Religionsgeschichte an der Universität Stockholm. Bis zu seinem Tod litt er lange an der Alzheimer-Krankheit.

Brown bereiste während der Zeit des Zweiten Weltkrieges und danach die Reservationen der Sioux und anderer Stämme im amerikanischen Westen. Einige Jahre lehrte und unterrichtete er in Sedona, Arizona. Auch forschte und studierte er längere Zeit in Marokko und erhielt eine Lehrbefugnis an der Indiana University, wo er das erste Seminar für Religionsgeschichte der amerikanischen Ureinwohner etablierte.

Werke

  • The Sacred Pipe: Black Elk's Account of the Seven Rites of the Oglala Sioux, 1953.
  • The Spirit Legacy of the American Indian, 1984.
  • Animals of the Soul: Sacred Animals of the Oglala Sioux, 1997.
  • Teaching Spirits: Understanding Native American Religious Traditions, Oxford University Press.

Weblinks


Kategorien: Gestorben 2000 | Geboren 1920 | Anthropologe (20. Jahrhundert) | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph Epes Brown (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.