Jonesboro (Arkansas) - LinkFang.de





Jonesboro (Arkansas)


Jonesboro

Lage im County und in Arkansas

Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arkansas
County:

Craighead County

Koordinaten:
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
67.263 (Stand: 2010)
118.830 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner je km²
Fläche: 207,2 km² (ca. 80 mi²)
davon 206,3 km² (ca. 80 mi²) Land
Höhe: 79 m
Postleitzahlen: 72401-72404
Vorwahl: +1 870
FIPS:

05-35710

GNIS-ID: 0077389
Website: www.jonesboro.org
Bürgermeister: Harold Perrin

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1870 155
1890 2065
1900 4508 118 %
1910 7123 58 %
1920 9384 31,7 %
1930 10.326 10 %
1940 11.729 13,6 %
1950 16.310 39,1 %
1960 21.418 31,3 %
1970 27.050 26,3 %
1980 31.530 16,6 %
1990 46.535 47,6 %
2000 55.515 19,3 %
2010 67.263 21,2 %
1870–2010[1]

Jonesboro ist eine Stadt im Craighead County in Arkansas, Vereinigte Staaten, mit 64.358 Einwohnern (Stand: 2006). Sie ist seit 1859 einer von zwei Sitzen der Countyverwaltung (County Seats) in diesem County. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 207,2 km².

Die Stadt wird auch „Stadt der Kirchen“ genannt, da es im Stadtgebiet 75 verschiedene Kirchengebäude gibt.

Geschichte

Jonesboro wurde 1859 zur Bezirkshauptstadt gewählt und benannt nach dem Senator William A. Jones. Einen Eisenbahnanschluss erhielt der Ort 1881, als die Cotton Belt Railroad nördlich von Jonesboro ihre Gleise verlegte. 1860 betrug die Einwohnerzahl bereits 1160 und 1903 wurde die erste Telefonleitung installiert. 1906 wurde in Jonesboro eine Kanalisation eingerichtet. Um 1910 begann man mit dem Reisanbau. Die Elektrifizierung kam 1912 und die Straßen des Ortes wurden durch elektrische Lampen erleuchtet.

Die First Baptist Church und die First Methodist Church waren die zwei ersten Kirchen, die zwischen 1911 und 1916 hier erbaut wurden.

Gegenwart

In Jonesboro befindet sich die Arkansas State University, die zweitgrößte Institution dieser Art im Bundesstaat.

Am 24. März 1998 erschossen zwei Schüler im Alter von 11 und 13 Jahren an der Westside Middle School vier Schülerinnen und einen Lehrer.

Sehenswürdigkeiten

  • African American Cultural Center
  • Arkansas State University Museum
  • Jonesboro Art Galleries

Söhne und Töchter der Stadt

Einzelnachweise

  1. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas . Abgerufen am 13. Februar 2011

Kategorien: Ort in Arkansas | County Seat in Arkansas | Ort in Nordamerika

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jonesboro (Arkansas) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.