Jonathan Winters - LinkFang.de





Jonathan Winters


Jonathan Hershman Winters III (* 11. November 1925 in Dayton, Ohio; † 11. April 2013 in Montecito, Kalifornien[1]) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Komödiant.[2]

Leben und Wirken

Winters ist in rund 50 Filmen und verschiedenen Fernseh-Shows aufgetreten. Wichtige Rollen hatte er im Film „It’s a mad, mad, mad, mad World“ (dt. „Eine total, total verrückte Welt“) und in der Fernsehserie „Mork and Mindy“ (dt. „Mork vom Ork“). 1999 erhielt er den „Mark Twain Prize for American Humor“.

Er lebte bis zu seinem Tod in Montecito (Santa Barbara), Kalifornien.

Winters starb am 11. April 2013 eines natürlichen Todes.[3]

Filmografie (Auswahl)

Kino

Fernsehen

  • 1968: Einmal sieht man's - einmal nicht (Now You See It, Now You Don't)
  • 1980: Undercover USA (More Wild Wild West)
  • 1981–1982: Mork vom Ork (Mork & Mindy) (Fernsehserie) (Fünf Episoden)
  • 1985: Alice im Wunderland (Alice in Wonderland)
  • 1986–1990: Die Schlümpfe (Smurfs)
  • 1987: Alice im Land des Zauberspiegels (Alice Through the Looking Glass)
  • 1990: Garfield und seine Freunde (Garfield and Friends) (Fernsehserie) (Eine Episode)
  • 2002: Alles dreht sich um Bonnie (Life with Bonnie) (Fernsehserie) (Eine Episode)

Weblinks

 Commons: Jonathan Winters  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Jonathan Winters, Funny Man and Comedic Inspiration, Dies at 87. Abgerufen am 12. April 2013 (english).
  2. Nachruf auf Jonathan Winters in The New York Times
  3. Nachruf des Baltimore News Journal Abgerufen am 12. April 2013 (englisch).


Kategorien: Korporierter (Delta Kappa Epsilon) | Schauspieler | Gestorben 2013 | Geboren 1925 | US-Amerikaner | Mann | Grammy-Preisträger

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jonathan Winters (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.