Joint Tactical Information Distribution System - LinkFang.de





Joint Tactical Information Distribution System


Joint Tactical Information Distribution System (JTIDS; deutsch Gemeinsames taktisches Informationsverteilungssystem) ist ein militärisches Funksystem, das nach dem Zeitmultiplexverfahren (TDMA) im Frequenzbereich 890 – 1215 MHz[1] arbeiten kann.

Einsatz

Ursprünglich für die Streitkräfte der USA entwickelt, wird das System heute u.a. im Gesamtbereich der NATO-Luftverteidigung genutzt. Es operiert im Frequenzbereich 960 – 1215 MHz, der gemäß VO Funk dem Flugnavigationsfunkdienst als Primärnutzer weltweit zugewiesen ist. Außerdem ist dieser Frequenzbereich auf weltweiter Basis der Benutzung und Entwicklung elektronischer Flugnavigationshilfen an Bord von Luftfahrzeugen sowie der Benutzung und Entwicklung der zugehörigen Einrichtungen an Bord vorbehalten.[2] Deshalb verfügt das Gesamtsystem JTIDS/MIDS in NATO-Europa nur über eine Frequenzverfügbarkeit mit Einschränkungen und Auflagen.

Entwicklung seit 1970

Die Entwicklung des JTIDS begann Mitte der 1970er Jahre zur Ablösung des taktischen Datenlinks Link 4 (Fighter Data Link) mittels eines Multifunktionsradios unter Verwendung des Tactical Data Link 16 mit folgenden Funktionen:

  • Datenfunk
  • digitale Sprachübertragung
  • sichere Identifizierung
  • Integration von TACAN

Die Tactical Data Link 16 werden gemäß Standardization Agreement (kurz: STANAG) 5516 übertragen. Ein weiteres System, das in der NATO das Link 16-Verfahren verwendet, ist das Multifunctional Information Distribution System (kurz: MIDS).

JTIDS und MIDS sind technisch weitgehend kompatibel, so dass sie als Begriff häufig auch synonym verwendet werden.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Frequenverfügbarkeit für JTIDS/MIDS siehe NATO Joint Civil/Military Frequency Agreement (NJFA) Frequenzbereich 960-1215 MHz.
  2. Artikel 709, Frequenzbereichszuweisungsplan für die Bundesrepublik Deutschland, 1994.

Kategorien: Militärische Informations- und Kommunikationstechnologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Joint Tactical Information Distribution System (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.