Johnny Mize - LinkFang.de





Johnny Mize


Johnny Mize

First Baseman
Geboren am: 7. Januar 1913
Demorest, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Gestorben am: 2. Juni 1993
Demorest, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlug: Links Warf: Rechts 
Debüt in der Major League Baseball
16. April 1936 bei den St. Louis Cardinals
Letzter MLB-Einsatz
26. September 1953 bei den New York Yankees
MLB-Statistiken
(bis Karriereende)
Batting Average    ,312
Home Runs    359
Runs Batted In    1.337
Teams

Auszeichnungen

  • 10× All-Star (1937, 1939–1942, 1946–1949, 1953)
  • World Series Sieger (1949 –1953 )
  • Bester Schlagmann in der NL (1939)
  • 4x Schlagmann mit den meisten Home Runs in der NL (1939, 1940, 1947, 1948)
  • 3x Schlagmann mit den meisten RBI in der NL (1940, 1942, 1947)
  • Mitglied in der St. Louis Cardinals Hall of Fame
Mitglied der
Baseball Hall of Fame
Aufgenommen     1981
Besondere Auswahl    Veterans Committee

John Robert „Johnny“ Mize (* 7. Januar 1913 in Demorest, Georgia; † 2. Juni 1993 ebenda) war ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball. Sein Spitzname war The Big Cat.

Biografie

Eine erfolgreiche Operation im Jahr 1935, bei der ihm ein Überbein entfernt wurde, ermöglichte Mize erst seine Karriere. 1936 begann er als First Baseman bei den St. Louis Cardinals mit einem ausgezeichneten Schlagdurchschnitt von 32,9 %. In den Jahren von 1937 bis 1941 erzielte er immer über 100 RBIs. 1939 und 1940 führte er die National League in Home Runs an. Nach der Saison 1941 wechselte er zu den New York Giants. Nach seiner ersten Saison bei den Giants verbrachte er drei Jahre bei der US Navy. 1946 kehrte er auf die Baseballfelder zurück und lieferte sich drei Jahre einen harten Kampf mit Ralph Kiner von den Pittsburgh Pirates um den Home-Run-Titel. 1946 blieb er mit einem gebrochenen Zeh einen Zähler hinter Kiner zurück. 1947 und 1948 teilten die beiden sich den Titel mit 51 bzw. 40 Home Runs.

Während der Saison 1949 wechselte Mize zu den New York Yankees, mit denen er von 1949 bis zu seinem Karriereende 1953 fünfmal die World Series gewinnen sollte. Bei den Yankees spielte er teilweise auf der ersten Base und wurde als ausgezeichneter Einwechselschlagmann eingesetzt. 1952 wurde er zum MVP der World Series gegen die Brooklyn Dodgers ernannt. In dieser Serie erzielte er drei Home Runs und hatte einen Schlagdurchschnitt von 40 %.

1981 wurde Johnny Mize in die Baseball Hall of Fame gewählt.

Seine Stationen als Spieler

Weblinks


Kategorien: Baseballspieler (Vereinigte Staaten) | Gestorben 1993 | Geboren 1913 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johnny Mize (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.