John MacBeath - LinkFang.de





John MacBeath


John MacBeath OBE (* 1940) ist emeritierter Professor für Erziehungswissenschaft an der Faculty of Education der Universität Cambridge. Er ist Direktor von „Leadership for Learning: the Cambridge Network“. Seit 2002 koordiniert er das Carpe Vitam Project, das untersucht, wie Schulleitungen eine anregende Lern- und Arbeitsumgebung für Schüler und Lehrer schaffen können. Das Projekt ist international angelegt und umfasst 22 Schulen aus 7 Ländern. Daneben hat John MacBeath vor allem die Frage nach Effektivität und Selbstevaluation von Schulen in den Mittelpunkt seiner Forschungsarbeit gestellt. Zu dieser Thematik hat er eine Vielzahl von Untersuchungen vorgelegt.

Leben

  • Schulbesuch in Canada
  • 1960 bis 1965 Studium an der Universität Glasgow, Abschluss mit einem M.A. in Sprachen und einem MEd in Erziehungswissenschaft.
  • Lehrtätigkeit an verschiedenen Schulen in Frankreich und Schottland
  • Gründer und Leiter einer unabhängigen Reformschule in Glasgow
  • Dozent am Jordanhill College of Education in Glasgow
  • Professor an der Universität Strathclyde und Direktor des Zentrums für Qualität im Erziehungswesen
  • Beratungstätigkeit für die OECD, UNESCO, die Europäische Kommission, Internationale Arbeitsorganisation (IAO) und weitere Institutionen
  • 1997 wurde er für seine Verdienste um das Erziehungswesen als Officer in den Order of the British Empire aufgenommen.
  • 2000 Ruf an die Universität Cambridge

Werke

  • Personal and Social Education, Edinburgh, Scottish Academic Press, 1988
  • Effective School Leadership; Responding to Change, London, Paul Chapman/Sage, 1998
  • Schools must speak for themselves: The case for school self evaluation, London, Routledge, 1999
  • Effective School Leaders (zusammen mit K. Myers) London, Prentice-Hall 1999.
  • Improving school effectiveness (zusammen mit P. Mortimore), Buckingham, Open University Press, 2001
  • Serena, oder: Wie Menschen ihre Schule verändern. (zusammen mit M. Schratz, L. Jacobsen, D. Meuret) Innsbruck, Studien-Verlag, 2002. Titel des englischen Originals: „Self-evaluation in European schools. A story of change“, London, Routledge 2000
  • Self-evaluation: what's in it for schools?, (zusammen mit A. McGlynn), London, Routledge Falmer 2002
  • Self-evaluation in the Global Classroom (zusammen mit H. Sugimoine, G. Sutherland und Masao Nishimura), London, Routledge Falmer, 2002
  • Consulting Pupils - A Toolkit for Teachers (zusammen mit Demetriou, H., Rudduck, J., Myers, K.), Cambridge, Pearson 2003
  • Democratic Learning: the challenge to school effectiveness (zusammen mit Moos, L.), London, RoutledgeFalmer 2004
  • The Leadership File Glasgow, Learning Files Scotland 2004
  • The Self-evaluation File Glasgow, learning Files Scotland 2004
  • School Inspection and Self-evaluation: working with the New Relationship London, RoutledgeFalmer 2006
  • Leadership as a subversive activity University of Melbourne, ACEL/ASPA 2006
  • The Costs of Inclusion (zusammen mit Galton, M., Steward, S., MacBeath, A., Page, C. (2006)), London, National Union of Teachers 2006
  • Schools on the Edge: Responding to Challenging Circumstances (zusammen mit Gray, J.M., Cullen, J. Frost, D., Steward, S., Swaffield, S.), London, Paul Chapman 2007

Weblinks


Kategorien: Erziehungswissenschaftler | Geboren 1940 | Pädagoge (21. Jahrhundert) | Pädagoge (20. Jahrhundert) | Officer des Order of the British Empire | Brite | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/John MacBeath (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.