John Calipari - LinkFang.de





John Calipari


John Vincent Calipari (* 10. Februar 1959 in Moon Township, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Basketballtrainer, der aktuell die Basketballmannschaft der University of Kentucky trainiert. Calipari gehört gegenwärtig zu den erfolgreichsten und bestbezahlten Trainer im Collegebasketball.[1]

Karriere

Calipari spielte an der University of North Carolina at Wilmington und der Clarion University of Pennsylvania zunächst Basketball. Nach dem Collegeabschluss wurde er 1982 Assistenztrainer an der University of Kansas. Dort assistierte er unter anderem Larry Brown. Von 1985 bis 1988 arbeitete er als Assistenztrainer an der University of Pittsburgh, ehe er 1988 seine erste Trainertätigkeit an der University of Massachusetts erhielt. An der „UMass“ trainierte er sein erstes NBA-Talent, Marcus Camby. Mit diesem erreichte er 1996 das Final-Four der NCAA. Zwischen 1996 und 1999 wurde er Trainer in der NBA bei den New Jersey Nets. Er konnte jedoch die Erwartungen nicht erfüllen und wurde nach einem katastrophalen 3-17-Start in die 1998-99-Saison entlassen. Calipari übernahm kurz darauf eine Stelle als Assistenztrainer bei den Philadelphia 76ers, die von Larry Brown betreut wurden. Im Jahr 2000 übernahm Calipari die University of Memphis und baute dort ein erfolgreiches Basketballprogramm auf, in dem er hochtalentierte High-School-Basketballer aus dem ganzen Land rekrutierte. So spielten unter anderem Dajuan Wagner, Derrick Rose und Tyreke Evans für die "Memphis Tigers". 2008 erreichte man das Finale, unterlag jedoch der University of Kansas. 2009 übernahm Calipari die University of Kentucky und baute ein ähnlich erfolgreiches Programm wie in Memphis auf. Trotz erneut vielversprechender Talente wie John Wall, DeMarcus Cousins und Eric Bledsoe schieden die "Wildcats" 2010 in der ersten Runde des NCAA-Turniers aus. Ein Jahr darauf konnte man auch mit Brandon Knight und Terrence Jones nicht das Endspiel erreichen. 2012 gewann Calipari seinen ersten Titel mit Kentucky. Im Kader der Wildcats befanden sich unter anderem die NBA-Talente Anthony Davis und Michael Kidd-Gilchrist.[2]

Calipari ist bekannt dafür, hochdekorierte Highschooltalente aus dem ganzen Land zu rekrutieren, die bei der jährlichen NBA-Draft hohe Draftplatzierungen erzielen. So wurden seine ehemaligen Spieler John Wall, Anthony Davis, Derrick Rose und Karl-Anthony Towns in ihren Draftklassen, jeweils an erster Stelle ausgewählt.

Zwischen 2011 und 2012 trainierte Calipari die Basketballnationalmannschaft der Dominikanischen Republik. Mit dieser gewann er 2012 die Centrobasket.

Weblinks

  • [1] Webseite von John Calipari (englisch)
  • [2] Website an der University of Kentucky mit Biographie

Einzelnachweise

  1. Megadeal für Kentuckys Coach Calipari
  2. College-Meister! Kentucky schneidet das Netz ab


Kategorien: Basketballtrainer (Vereinigte Staaten) | Geboren 1959 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/John Calipari (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.