John Ashcroft - LinkFang.de





John Ashcroft


John David Ashcroft (* 9. Mai 1942 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Politiker. Er war von 2001 bis 2005 Attorney General (Generalbundesanwalt) der Vereinigten Staaten in der Regierung Bush. Zuvor war er Gouverneur von Missouri (1985–1993) und US-Senator für Missouri (1995–2001).

Leben

Ashcroft studierte an der Yale University und der University of Chicago, wo er 1967 seinen Juris Doctor machte. Danach lehrte er bis 1973 Wirtschaftsrecht an der Missouri State University. Von 1973 bis 1975 hatte er als Leiter des staatlichen Rechnungshofes von Missouri (State Auditor) sein erstes Regierungsamt inne; dabei folgte er auf Kit Bond. 1976 wurde er in Missouri als Nachfolger von John Danforth zum Attorney General gewählt und 1980 im Amt bestätigt.

Von 1985 bis 1993 hatte Ashcroft, der Mitglied der Republikanischen Partei ist, das Amt des Gouverneurs von Missouri inne; dabei absolvierte er als erster und bislang einziger Republikaner zwei zusammenhängende Amtsperioden auf diesem Posten. Von 1991 bis 1992 war er Vorsitzender der National Governors Association. 1994 wurde er wiederum als Nachfolger des nicht mehr kandidierenden John Danforth für Missouri in den US-Senat gewählt. Bei der Wiederwahl im Jahr 2000 hätte der damalige Gouverneur Mel Carnahan sein Gegner sein sollen, doch dieser starb zwei Wochen vor der Wahl bei einem Flugzeugabsturz. Da die Zeit nicht ausreichte, die Stimmzettel ändern zu lassen, entschied Carnahans Nachfolger Roger B. Wilson, dass dessen Witwe Jean seinen Platz einnehmen solle, falls die Mehrheit für Carnahan stimmen sollte. Da dieser Fall eintrat, verlor Ashcroft seinen Sitz im Senat.

Nach dem Sieg von George W. Bush bei der Präsidentschaftswahl 2000 berief er John Ashcroft zu seinem Justizminister (Attorney General). Am 9. November 2004, kurz nach Bushs Wiederwahl, reichte Ashcroft seinen Rücktritt ein. Er begründete den Rücktritt damit, dass im Justizministerium eine „neue Führung und frische Inspiration“ nötig sei. Seitdem ist er als politischer Berater und Lobbyist tätig.

Politischer Standpunkt

Er ist für seine konservative Einstellung bekannt und ist ein Mitglied der evangelikalen Bewegung. Mehrere umstrittene Gesetzesvorhaben gehen auf ihn zurück, wie unter anderem die Gesetze gegen die Abtreibung und der im Zuge des Krieges gegen den Terrorismus verabschiedete USA PATRIOT Act, der dem Staat größeren Freiraum bei der Überwachung und strafrechtlichen Verfolgung seiner Bürger gibt.

Ashcroft setzte sich für die Ausweitung der Todesstrafe ein, kämpfte gegen Internet-Pornografie und illegale Drogen und versuchte die Bestimmungen zum Waffenbesitz zu lockern.

Literatur

  • John Ashcroft: Never Again: Securing America and Restoring Justice. Center Street, Oktober 2006. - ISBN 1-59995-680-2

Sonstige Erwähnungen

Weblinks

 Commons: John Ashcroft  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wikiquote: John Ashcroft – Zitate (english)


Kategorien: United States Attorney General | Gouverneur (Missouri) | Vorsitzender der NGA | Attorney General (Missouri) | Senator der Vereinigten Staaten aus Missouri | State Auditor (Missouri) | Mitglied der Republikanischen Partei (Vereinigte Staaten) | Geboren 1942 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/John Ashcroft (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.