Johannes Theodor Suhr - LinkFang.de





Johannes Theodor Suhr


Johannes Theodor Suhr OSB (* 24. Januar 1896 in Nyborg, Dänemark; † 10. März 1997 in Aabenraa) war Ordensgeistlicher und von 1938 bis 1964 römisch-katholischer Bischof von Kopenhagen.

Leben

Johannes Theodor Suhr trat der Ordensgemeinschaft der Benediktiner bei und empfing dort am 1. April 1933 die Priesterweihe.

Am 13. Dezember 1938 wurde er von Papst Pius XI. zum Apostolischen Vikar von Dänemark bestellt und zum Titularbischof von Balecium ernannt. Die Bischofsweihe spendete ihm Pietro Kardinal Fumasoni Biondi, Präfekt des Werkes der Glaubensverbreitung, am 15. Januar 1939. Mitkonsekratoren waren der Sekretär der Propaganda Fide, Erzbischof Celso Costantini, und der Erzabt von Montecassino, Gregorio Diamare OSB.

Mit der Erhebung zum Bistum Kopenhagen am 29. April 1953 wurde er durch Papst Pius XII. zum Bischof von Kopenhagen ernannt.

1960 wurde er zum Mitglied der Vorbereitungskommission des Zweiten Vatikanischen Konzils berufen. Im gleichen Jahr wurde die Dänische Bischofskonferenz gegründet, zu deren ersten Vorsitzenden Suhr gewählt wurde. Er nahm an allen vier Sitzungsperioden des Zweiten Vatikanischen Konzils als Konzilsvater teil.[1]

Am 6. Oktober 1964 nahm Papst Paul VI. seinen gesundheitsbedingten Rücktritt an und ernannte ihn zum Titularbischof von Apisa Maius. Aufgrund der geänderten Vergaberichtlinien verzichtete er am 16. Juni 1976 auf den Titularsitz.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Th. Suhr. In: Dansk Biografisk Leksikon. Den Store Danske Encyklopædi, 4. Oktober 2014, abgerufen am 10. März 2015 (dansk).
VorgängerAmtNachfolger
Josef Ludwig Brems OPraemApostolischer Vikar von Dänemark
1938–1953
---
---Bischof von Kopenhagen
1953–1964
Hans Ludvig Martensen SJ


Kategorien: Person des Christentums (Dänemark) | Person (Kopenhagen) | Römisch-katholische Kirche in Dänemark | Römisch-katholischer Bischof (20. Jahrhundert) | Titularbischof | Benediktiner | Gestorben 1997 | Geboren 1896 | Träger des Dannebrogordens | Däne | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes Theodor Suhr (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.