Johannes Kriebitzsch - LinkFang.de





Johannes Kriebitzsch


Johannes Kriebitzsch (* 28. Juli 1857 in Halberstadt; † 7. Februar 1938 in Mannheim) war ein deutscher Glasmaler, der vor allem in der Pfalz und im nördlichen Baden Bleiglasfenster für Kirchen fertigte.

Leben

Johannes Kriebitzsch gründete am 3. März 1890 mit seinem Kompagnon Voege im Mannheimer Stadtteil Lindenhof die Firma Glasmalerei Kriebitzsch und Voege, die nach dem Ausscheiden seines Teilhabers im Jahr 1906 in Glasmalerei Kriebitzsch umbenannt wurde.

Das Unternehmen arbeitete sowohl für evangelische als auch für katholische Auftraggeber und erhielt bei der Karlsruher Glasmalereiausstellung von 1901, veranstaltet vom Badischen Kunstgewerbe-Verein, eine Medaille für das Fenster mit der Darstellung der hl. Katharina, das sich in der Heilig-Geist-Kirche in Mannheim befand.

Während des Ersten Weltkriegs war die Arbeit der Glasmalerei unterbrochen und wurde erst Ende 1917 mit zwei kriegsuntauglichen Mitarbeitern wieder aufgenommen. Johannes Kriebitzsch übergab wegen einer Krankheit im Jahr 1930 seine Firma an den langjährigen Mitarbeiter Erwin Drinneberg.

Kriebitzsch fertigte seine Glasfenster teilweise nach dem gleichen Karton, der in Größe und Farbigkeit jeweils an den Auftrag angepasst wurde. Diese übliche Praxis führte dazu, dass z. B. seine Christusfigur in ähnlicher Form in den protestantischen Kirchen von Eisenberg (1900), Edenkoben (1905), Wachenheim an der Weinstraße (1906), Bockenheim an der Weinstraße (1906), Battweiler (1907), Ramsen (1907) und Freimersheim zu sehen ist. In seiner Werkstatt entstanden über 30 Glasmalereiausstattungen für Kirchen der Protestantischen Landeskirche der Pfalz. In den Kirchen des Bistums Speyer, dessen Kirchenbezirk deckungsgleich mit dem der Protestantischen Landeskirche ist, können Kriebitzsch ebenfalls über 30 Glasmalereiausstattungen nachgewiesen werden. Zwischen 1912 und 1929 lieferte die Firma auch Verglasungen in Verbindung mit Ottfried Waldemar Stöckle.

Werkverzeichnis (Auswahl)

Literatur

  • Anke Elisabeth Sommer: Glasmalereien der Protestantischen Landeskirche der Pfalz. Verlag Schnell und Steiner, Regensburg 2007, ISBN 978-3-7954-1952-3
  • Anke Elisabeth Sommer: Glasmalereien im Bistum Speyer. Verlag Schnell und Steiner, Regensburg 2013, ISBN 978-3-7954-2696-5

Weblinks

 Commons: Johannes Kriebitzsch  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Glasmaler (Deutschland) | Person (Mannheim) | Gestorben 1938 | Geboren 1857 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes Kriebitzsch (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.