Johannes I. (Papst) - LinkFang.de





Johannes I. (Papst)


Johannes I. († 18. Mai 526 in Ravenna) war vom 13. August 523 bis zu seinem Tode Bischof von Rom (Papst).

Er stammte aus der Toskana (aus Siena oder Castello di Serena, in der Nähe von Chiusdino) und war zur Zeit seiner Wahl schon alt und gebrechlich.

Gegen seinen Protest wurde er 525 von dem arianischen König der Ostgoten, Theoderich dem Großen, nach Konstantinopel geschickt, um dort mit Kaiser Justin I. und dessen Caesar Justinian über ein kaiserliches Dekret von 523, das sich gegen die Arianer richtete, zu verhandeln. Als erster Papst besuchte er damit Ostrom. Theoderich drohte, dass es Repressionen gegen trinitarische Christen in Italien geben werde, sollte Johannes’ Mission scheitern.

In Konstantinopel wurde Johannes mit beinahe kaiserlichen Ehren empfangen. Er feierte in Anwesenheit des Kaisers eine Messe und setzte Justin anschließend die Krone aufs Haupt: Im Gottesdienst pflegten die oströmischen Kaiser barhäuptig zu sein, und normalerweise kam es dem Patriarchen von Konstantinopel zu, sie im Anschluss wieder zu krönen; doch überließ Justin diese Ehre demonstrativ dem Papst. In Fragen des Dekrets von 523 zeigte sich der Kaiser verhandlungsbereit.

Als Johannes nach Ravenna, Theodorichs Hauptstadt, zurückkehrte, ließ dieser den Papst mit der Anschuldigung verhaften, er habe sich mit Kaiser Justin gegen die Ostgoten verschworen. Er wurde in Ravenna festgehalten und starb dort recht bald aufgrund der schlechten Behandlung.

Sein Leichnam wurde nach Rom überführt und dort in der Basilika des Heiligen Petrus bestattet.

In der christlichen Kunst wird Johannes I. als durch die Gitterstäbe eines Gefängnisses blickend dargestellt, mit einem Diakon und Unterdiakon. Er wird vor allem in Ravenna und der Toskana als Heiliger verehrt. Der gebotene Gedenktag ist der 18. Mai, sein Todestag.

Literatur

Weblinks

 Commons: Papst Johannes I.  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerAmtNachfolger
HormisdasPapst
523–526
Felix III.


Kategorien: Heiliger (6. Jahrhundert) | Gestorben 526 | Bischof (6. Jahrhundert) | Papst | Geboren im 5. Jahrhundert | Historische Person (Italien) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes I. (Papst) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.