Johann Jacob Haßlacher - LinkFang.de





Johann Jacob Haßlacher


Johann Jacob Haßlacher (* 2. Dezember 1869 in Saarbrücken; † 16. Juli 1940 in Schwarzach im Pongau) war ein deutscher Stahlindustrieller, Politiker und Reichstagsabgeordneter.

Leben

Der Sohn eines Bergrates besuchte in Saarbrücken und Berlin das Gymnasium und studierte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und an der Humboldt-Universität in Berlin Rechtswissenschaften. 1889 schloss er sich dem Corps Rhenania Bonn an.[1] Zwischen 1896 und 1910 arbeitete er als Justitiar und wechselte dann zur Gelsenkirchener Bergwerks-AG in die Direktorenstelle. Anschließend war er Generaldirektor der Rheinischen Stahlwerke AG bis zu seinem Ruhestand 1936. Seit 1922 war er Präsidialmitglied des RDI. Von 1921 bis 1930 war er stellvertretendes Mitglied des Preußischen Staatsrates.

Er war Mitglied der DNVP und von 1928 bis 1930 Mitglied des 4. Reichstages der Weimarer Republik.

Am 26. Januar 1932 wohnte er Hitlers Rede vor dem Industrie-Club Düsseldorf bei.[2] Den Bau des von den Nationalsozialisten errichteten Hauses der Kunst finanzierte er mit einer Spende über 92000 Reichsmark.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kösener Corpslisten. 1930, 15, 570
  2. Peter Hayes: Industry and Ideology. IG Farben in the Nazi Era. Cambridge University Press, Cambridge 1987, S. 62.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johann Jacob Haßlacher (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.