Johann Horkel - LinkFang.de





Johann Horkel


Johann Horkel (* 8. September 1769 in Burg auf Fehmarn; † 15. November 1846 in Berlin) war ein deutscher Mediziner, Pflanzenphysiologe und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Horkel“.

Johann Horkel war der Onkel und spätere Lehrer von Matthias Jakob Schleiden. Er studierte ab etwa 1787 Medizin an der Universität in Halle an der Saale. Sein Lehrer war Johann Christian Reil, unter dem er nach seinem Studium auch Leiter der staatlichen Schola clinica in Halle wurde. Von 1799 an war er Privatdozent, ab 1802 außerordentlicher Professor und schließlich ab 1804 ordentlicher Professor für Medizin an der Universität Halle. 1810 bekam Johann Horkel den Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie an der Universität zu Berlin. Hier starb er 1846. Im Jahr 1818 wurde er zum Mitglied der Leopoldina und 1830 zum ordentlichen Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften gewählt.

Die wichtigste Erkenntnis Johann Horkels war die Beobachtung, dass sich der Embryo der Pflanzen nach der Befruchtung am Ende des Pollenschlauches entwickelt, wodurch er die Diskussion um die Befruchtung der Pflanzen wesentlich beeinflusste.

Die Pflanzengattung Horkelia Cham. et Schlechtend. ist nach ihm benannt worden.

Werke

Johann Horkel war von 1801 bis 1802 Herausgeber der Zeitschrift Archiv für die thierische Chemie und ab 1815 neben Johann Friedrich Meckel Mitherausgeber des Blattes Deutsches Archiv für Pflanzenphysiologie.

Weblinks

Quellen

  • Robert Zander: Handwörterbuch der Pflanzennamen. Hrsg.: Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold. 13. Auflage. Ulmer Verlag, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5.


Kategorien: Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften | Geboren 1769 | Gestorben 1846 | Botaniker (19. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Humboldt-Universität zu Berlin) | Mitglied der Leopoldina (19. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Halle (Saale)) | Herausgeber | Deutscher | Mann | Mediziner (19. Jahrhundert) | Namensgeber für eine Pflanzengattung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johann Horkel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.