Johann Hoppe - LinkFang.de





Johann Hoppe


Dieser Artikel befasst sich mit dem Pädagogen Johann Hoppe. Zu anderen Personen siehe Johannes Hoppe.

Johann Hoppe (* um 1512 in Budissin; † 1565 in Kulm) war ein deutscher Pädagoge und Schulreformer.

Leben

Hoppe hatte sich in seiner Heimatstadt vorgebildet und begab sich im Wintersemester 1529/1530 an die Universität Wittenberg, wo er auch die Vorlesungen von Martin Luther und Philipp Melanchthon besuchte. Nachdem er sich im Januar 1538 den akademischen Grad eines Magisters in Wittenberg erworben hatte, wurde er im Anschluss an sein Studium Rektor der evangelischen Schule in Freystadt.

1544 berief ihn Albrecht von Preußen als Professor der Ethik an die Universität Königsberg, deren Rektor er 1549 wurde. Dort hatte er mit Georg Sabinus Kontakt, wendete sich aber gegen Andreas Osiander und wurde daher 1553 seiner Ämter enthoben. Er übernahm daher in Kulm die Leitung der städtischen Schule und baute diese zum Gymnasium aus. Die Schule wurde aber auf Betreiben des katholischen Bischofs Stanislaus Hosius geschlossen.

Hoppe ging daher 1556 nach Elbing, wo er die dortige Schule drei Jahre lang im evangelischen Sinne aufbaute, was ebenfalls das Missfallen des Bischofs hervorrief, weshalb er nach drei Jahren wieder aus der Stellung abziehen musste. Daraufhin nahm er eine Stelle als Sekretär in Danzig an, und blieb auch in Danzig mit dem Schulwesen verbunden. Auf seinen Rat hin wurde Achatius Cureus aus Marienberg nach Danzig berufen und entwarf die Schulregeln des Gymnasium Danzig. Da er sich in Culm 1560 vermählte, kehrte er dorthin zurück und wirkte dort als Senator der Stadt bis zu seinem Tod.

Schriften

  • Forma veteris Gymnasii Culmensis recens.

Literatur


Kategorien: Person (Bautzen) | Pädagoge (16. Jahrhundert) | Gestorben 1565 | Hochschullehrer (Albertus-Universität Königsberg) | Geboren im 16. Jahrhundert | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johann Hoppe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.